Feuer auf Norwegian Getaway in der Meyer Werft

In der Baudockhalle II der Meyer Werft kam es heute, 5. März, zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung auf dem Neubau der Norwegian Getaway, die dort für Norwegian Cruise Line gebaut wird. Die betroffenen Produktionsbereiche sowie das Besucherzentrum wurden evakuiert. Das teilte die Meyer Werft mit.

ANZEIGE

Die Betriebsfeuerwehr der Werft sowie die Ortsfeuerwehr Papenburg waren am späten Nachmittag noch im Einsatz. Update 17:28 Uhr: Der Brand ist inzwischen wohl gelöscht. Die Tore der Baudockhalle II stehen zum Entlüften offen.

Personen wurden der Meldung zufolge nicht verletzt. Der Sachschadens liegen nach Schätzungen der Werft unter 500.000 Euro. Der Fertigstellungstermin der Norwegian Getaway im nächsten Jahr soll nicht gefährdet sein. Die Brandursache ist noch unklar. Update 6.3.2013, 14:40 Uhr: Der Brand brach in einem rund 40 qm großen Technikraum auf Deck 15 aus, welcher für die Pools notwendig ist. Der starke Rauchentwicklung ist laut NDR auf brennende Kunststoff-Isolierungen zurückzuführen. Die Werft geht zurzeit davon aus, dass kurz nach dem Beginn der Spätschicht am Mittwochabend in der Halle wieder normal gearbeitet werden kann.

Die Norwegian Getaway wird das Schwesternschiff der gerade ausgedockten Norwegian Breakaway, die am 10. März 2013 zur Emsüberführung aufbrechen soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.