Feuer zerstört Kreuzfahrtyacht Safari Spirit

(aktualisiert - News vom 28.04.2012) von
Artikel drucken

Die Kreuzfahrtyacht Safari Spirit der US-Reederei American Safari Cruises ist am Freitagmorgen in Seattle in Flammen aufgegangen und schwer beschädigt worden. Das 32 Meter lange, 12-Passagiere-Luxusschiff lag zum Zeitpunkt des Feuers am Fisherman’s Terminal in Seattle, wo sie für die bevorstehende Alaska-Kreuzfahrtsaison vorbereitet wurde. Der Aluminium-Rumpf der Safari Spirit hielt dem Feuer stand, ein Sinken des Kreuzfahrtschiffs droht nicht.

Zwei Personen, die an Bord schliefen, konnten sich rechtzeitig und unverletzt in Sicherheit bringen – ein Maschinist sowie der CEO of American Safari Cruises, Dan Blanchard. Beide kletterten offenbar über ein Tau an Land, mit dem die Safari Spirit am Dock festgemacht war. Sechs weitere Besatzungsmitglieder befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht an Bord. Die Feuerwehr kämpfte stundenlang gegen die Flammen an Bord und mussten mehrfach Löschwasser aus dem Schiff abpumpen. Die Brandursache ist bislang völlig ungeklärt.

ANZEIGE

Das Feuer hat laut Feuerwehr alls vier Passagierdecks einschließlich der Kabinen zerstört. Der Schaden wird von der Feuerwehr auf 1,5 Millionen Dollar geschätzt. Wann und ob das Schiff überhaupt wieder wird fahren können, ist nach Aussagen von  InnerSea Discoveries, Muttergesellschaft von American Safari Cruises, noch unklar. Update: Inzwischen hat American Sfari Cruises das Schiff zum Totalverlust erklärt, die Safari Spirit soll demnach nicht mehr repariert werden.

Die Safari Spirit sollte am 11. Mai von Juneau aus zu ihrer ersten Alaska-Kreuzfahrt aufbrechen. Mit nur sechs Passagierkabinen für zwölf Passagiere ist die 1981 gebaute und 2004 grundlegend renovierte Safari Spirit eines der exklusivsten Alaska-Kreuzfahrtschiffe und eines der wenigen Kreuzfahrtschiffe, die unter amerikanischer Flagge fahren. Die Safari Spirit fuhr im Sommer in Alaska sowie im Herbst auf dem Columbia und Snake River.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien, folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook und unterstützen Sie uns mit einer kleinen Spende via Paypal!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE

MIT UNS REISEN

cruisetricks.de auf der Symphony of the Seas Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Mittelmeer-Kreuzfahrt! alle Details »
Reiseblog Top 10 2017

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2018
Welcome Aboard 2018
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.

Transparenz

Bloggerkodex des Bloggerclub e.V.