Fünftes Oasis-Class-Schiff, Wonder of the Seas, geht nach China

Das fünfte Kreuzfahrtschiff der Oasis Class von Royal Caribbean International wird „Wonder of the Seas“ heißen und ganzjährig in China positioniert sein.

Den Schiffsnamen gab Royal Caribbeans President und CEO Michael Bayley heute auf der Seatrade Cruise Asia Pacific in Baoshan bekannt, während fast zeitgleich in Saint Nazaire in der Werft die formelle Kiellegung mit dem Setzen des ersten Baublocks stattfand. Dabei wurde ein 970 Tonnen schwerer Block von rund 47 mal 20 Metern per Kran ins Baudock gehoben.

Das neue Kreuzfahrtschiff soll komplett auf den chinesischen Markt hin optimiert werden. Basishafen für die Wonder of the Seas wird Shanghai sein, von wo aus das Schiff ab Mitte 2021 fahren soll. Zum ersten Mal schickt RCI damit ein Schiff der größten Schiffsklasse der Welt in den chinesischen Markt.

Die Wonder of the Seas wird derzeit bei Chantiers de l’Atlantique im französischen Saint Nazaire gebaut. Die Auslieferung ist für Frühjahr 2021 geplant.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.