Drei Segel - das Logo von Ponant

Getränkepreise bei Ponant

Ponant gehört seit Mai 2015 zu den Reedereien, die auf ein All-inclusive-Konzept setzen: Nahezu sämtliche nicht-alkoholischen und alkoholischen Getränke sind im Reisepreis inkludiert, auch die Getränke der Minibar. Lediglich einige Premium-Alkoholsorten sind separat zu bezahlen.

ANZEIGE

Anmerkung: Damit hat sich die Getränke-Preisliste unten erübrigt – wir behalten sie hier lediglich noch aus Dokumentationsgründen bei.

Bis Ende April 2015 verfolgte die französische Reederei Ponant bei den Getränkepreisen ihre auch bislang schon sehr angenehm unkomplizierte Politik: Statt umständlicher Getränkekarten mit unterschiedlichen Preisen für nahezu jedes Getränk kosten beispielsweise fast alle Cocktails einheitlich 10 Euro, Spirituosen jeweils glatte Beträge meist zwischen 7 und 10 Euro. Wem das einzeln zu teuer ist, greift zum „Open Bar“-Paket für 30 Euro pro Person und Tag.

Ebenfalls sehr angenehm auf den Ponant-Schiffen – L’Austral, Le Boreal, Le Ponant, Le Soleal und Le Lyrial: stilles Wasser und Mineralwasser sowie je ein guter roter, weißer und Rosé-Wein sind als Tischgetränke zu den Mahlzeiten bereits inklusive, ebenso der Cappuccino oder Espresso nach dem Dinner. Außerhalb der Restaurants gelten die Preise der Barkarte.

(Achtung: Preise zum Stand März 2013 – inzwischen hat Ponant ein All-inklusive-Konzept, Getränke sind also bereits im Reisepreis enthalten.)

Eine Übersicht der früheren Getränke-Preise bei Ponant:

  • Softdrinks (Coca Cola): 4 Euro
  • Fruchtsäfte: 4 Euro
  • frisch gepresste Fruchtsäfte: 6,50 Euro
  • Espresso, heiße Schokolade, Tee: 3,50 Euro
  • Cappuccino: 4 Euro
  • Cocktails: 10 Euro
  • Champagner-Cocktails: 12 Euro
  • nicht-alkoholische Cocktails: 8 Euro
  • einfache Spirituosen, Aperitifs: 7-8 Euro
  • Single Malt Whiskey: 9 Euro (z.B. Talisker, Glenmorangie) bis 15 Euro (Glenfiddich 18 Jahre)
  • Bier: 4,50 Euro (alkoholfrei: 4 Euro)
  • Hauswein (Glas): 4 Euro
  • Champagner (Glas): 7 Euro

Daneben hatte Ponant eine umfangreiche Weinkarte mit guten bis sehr guten Weinen zu normalen Restaurant-Preisen.

Relativ kurz vor der Umstellung auf „all inclusive“ hatte Ponant auch noch ein Getränkepaket namens „Open Bar“ eingeführt, das sich nun durch „all inclusive“ ebenfalls erübrigt. Für 60 Euro pro Tag und Kabine mit Doppelbelegung (also 30 Euro pro Person) waren bei diesem Paket sämtliche Getränke enthalten, mit Ausnahme von Flaschenweinen, Champagner, frisch gepressten Säften sowie Spirituosen ab 10 Euro. Inklusive waren wiederum alle Cocktails, auch solche mit Preisen über 10 Euro. In der Barkarte waren die im „Open Bar“-Getränkepaket enthaltene Drinks auch noch einmal mit einem Sternchen markiert.

2 Kommentare zu “Getränkepreise bei Ponant

  1. Wie funktioniert denn das mit den (N)Espresso-Maschinen? Die gibt es doch in jeder Kabine, oder? Werden die Kapseln auch gestellt? Wenn ja, kann man sich die Sorten aussuchen?

  2. Ob die Nespresso-Maschine in allen Kabinen vorhanden ist, kann ich ehrlich gesagt nicht einmal anhand des Katalogs feststellen, die Beschreibungen sind da leider recht dürftig. In den höheren Kabinen-Kategorien ist die Maschine jedenfalls vorhanden und auch Kapseln – laut meiner Fotos von der Le Boreal sind da drei verschiedene Kaffee-Sorten zur Auswahl, also sicherlich nicht das komplette Nespresso-Sortiment. Für mehr Details vielleicht einfach mal direkt bei Ponant anrufen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.