Cruisetricks.de Kreuzfahrt-Ratgeber

Getränkepreise und Getränkepakete bei MSC

Getränke-Karte bei MSC

Ein heiß diskutiertes Thema sind immer wieder die Getränkepreise an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Heute stellen wir deshalb – komplett aktualisiert – die Getränke-Preise bei MSC vor und zeigen, welche pauschalen Getränke-Pakete MSC anbietet.

Eines vorweg geschickt: MSC weist die Getränkepreise auf USA-/Karibik- und Transatlantik-Routen in Dollar aus, bei allen anderen Kreuzfahrt-Routen in Euro. In unserer Übersicht nennen wir Euro-Preise, Stand Dezember 2016 (aktualisiert).

Hinweis: MSC variiert de Getränkepreise geringfügig je nach Saison und Fahrgebiet. Wir versuchen, die Preisliste aktuell zu halten, Abweichungen sind je nach Fahrgebiet aber möglich.

Bei allen Einzelgetränken von der Bar (auch bei Bestellung im Restaurant) kommen 15% Service-Entgelt hinzu, die automatisch auf der Rechnung stehen.

Soft-Drinks

Kaffee, Tee

Bier

Die Bier-Liste umfasste je nach Fahrgebiet unterschiedliche Marken. Auf Routen in USA/Kanada, Karibik und Südamerika stehen zahlreiche amerikanische Biere auf der Karte, am europäischen Markt ist die Auswahl dem europäischen Geschmack angepasst. Einige Beispiele:

Wein

An der Bar gibt es eine kleine Auswahl an offenen Weinen pro Glas zwischen 4,50 und 5,50 Euro und 19 bis 39 Euro für die Flasche. Auch beim Wein unterscheidet sich die Karte deutlich nach Fahrgebiet. In USA/Kanada, Karibik und Südamerika stehen zahlreiche Weine aus der Neuen Welt auf der Karte, während in Europa die italienischen Weine dominieren. Beispiele für Europa:

Wer es zum Essen im Restaurant lieber etwas edler hat, wird auf der Spezial-Weinkarte fündig. Dort finden sich auch recht gute Weine zum Flaschenpreis von bis zu 75 Euro. Die hauptsächlich italienischen Weine (aber auch einige internationale) zum Abendessen bewegen sich im Bereich von 20 bis 25 Euro pro Flasche. Aber auch je ein Hauswein in Weiß oder Rot in der 0,5-Liter-Karaffe für 7 Euro werden angeboten.

Alkoholika, Liköre, Cocktails

Harte Alkoholika kosten zwischen 5,30 und 8,90 Euro für 4 cl:

Aperitifs wie Campari Soda, Martini Bianco, Bitter Campari kosten zwischen 3,90 und 4,90 Euro, Aperitiv-Cocktails wie Aperol Spritz und Americano 6,25 Euro.

Liköre wie Jägermeister, Baileys, Amaretto Disaronno, Southern Comfort u.v.m. kosten 4,60 bis 5,30 Euro (4 cl).

Cocktails vom Martini und Mai Tai über Mojito und Caipirinha bis Bloody Mary kosten 6,70 Euro bis 6,80 Euro. Für 7 Euro gibt es die etwas teureren Cocktails mit Alkohol von Premium-Marken und von der Mixology-Bar.

Alkoholfreie Cocktails gibt’s für 4,20 Euro. Beispiele: Pina Colada Zero, Mojito Zero, Fruit Smoothie.

Ein Vergleich mit den Getränkepreisen anderer Reedereien finden Sie übrigens in unserer Preisübersicht „Geheimsache Getränkepreise“.

Getränke-Pakete

Getränke-Pakete bei MSC

Einen großen Variantenreichtum legt MSC bei den Getränke-Paketen an den Tag. Ein genauer Blick auf die inkludierten Leistungen lohnt sich um herauszufinden, welches Getränkepaket von MSC individuell am besten passt.

Die Preisangaben sind pro Person und Tag und müssen generell für alle Kreuzfahrt-Tage sowie für alle Passagiere einer Kabine gleichermaßen gebucht werden – Ausnahme: Kinder unter 3 Jahren. Getränkepakete nur für einzelne Tage sind nicht möglich.

Die Pakete unterscheiden sich zum einen nach der Art der inkludierten Getränke und zum Anderen ob Getränke nur zu Mittag- und Abendessen oder auch an den Bars inklusive sind. Bei den Kinder-Varianten der Pakete fehlen jeweils die alkoholischen Getränke. Auf Karibik-Reisen können die Erwachsenen-Pakete erst ab einem Alter von 21 Jahren gebucht werden.

Wichtig: Für Getränkepakete fällt beim Kauf an Bord (nur am Einschiffungstag möglich) eine zusätzliche Servicegebühr von 15 Prozent auf den Preis des Getränkepakets an. Bei Buchung des Getränkepakets vorab (bis 14 Tage vor Abfahrt für alle angebotenen Getränkepakete möglich) über die MSC-Website oder im Reisebüro entfällt diese Servicegebühr. Ähnliches gilt für die Wein-, Bier- und Softdrink-Pakete, die während der gesamten Kreuzfahrt an Bord gekauft werden können, nicht nur am Einschiffungstag.

Wo sowohl Euro- als auch Dollar-Preise angegeben sind, gelten bei den Reisen in der Karibik (außer Kuba/Antillen sowie in Südamerika) die Euro-Preise für Buchung vor der Reise, während bei Buchung an Bord der jeweilige Dollar-Preis berechnet wird. Dies hängt damit zusammen, dass auf diesen Reisen die Bordwährung Dollar und nicht Euro ist.

Mit Ausnahme der Tischgetränke-Pakete (bisheriger Name: „Cheers!“) können die Getränkepakete bei Kreuzfahrten ab einer Mindestdauer von vier Nächten gebucht werden.

Tischgetränke-Paket (ehemals „Cheers“)

Das bisherige „Cheers!“-Paket heißt aseit April 2017 „Tischgetränke Paket“. Bei Repositionierungsfahrten ist diese Paket im Reisepreis bereits enthalten (Stand: Mai 2017).

Premium All-Inclusive Getränkepaket (ehemals „Allegrissimo-Getränkepakete“)

Das bisherige Allegrissimo-Paket heißt seit April 2017 „Premium All-Inclusive Getränkepaket“. Dieses Paket gibt es auch nach dem Namenswechsel nicht in den Fahrtgebieten Karibik (außer Kuba/Antillen) und Südamerika. Stattdessen heißt es dort Premium All-Inclusive Classic (siehe unten).

Deluxe All-Inclusive Getränkepaket (ehemals „Allegrissimo Premium“)

Das bisherige „Allegrissimo Premium“ (Karibik/Südamerika: More for Less Premium) -Paket heißt seit April 2017 „Deluxe All-Inclusive Getränkepaket“. Bei gleichbleibendem Leistungsumfang erhöht sich aber der Preis für das Erwachsenen-Paket.

Karibik (außer Kuba/Antillen) und Südamerika: „More for Less“ und „More for Less Premium“ Premium All Inclusive Classic

Seit April 2017 gibt es statt des „More for Less Premium“-Paket nun auch in der Karibik das „Deluxe All-Inclusive Getränkepaket“ auf. Das bisherige „More for Less“ bleibt als einziges, zusätzliches Paket speziell für Karibik (außer Kuba/Antillen) und Südamerika bestehen und heißt „Premium All-Inclusive Classic Getränkepaket“: Erwachsene 43 Euro bzw. 47 Dollar, Kinder 21 Euro bzw. 23 Dollar (ab Katalog März 2018-April 2019 bei Kreuzfahrten ab 9 Nächten reduziert auf 34,50 Euro bzw. 38 Dollar, für Kinder 16,50 Euro bzw. 18,50 Dollar)

Gutschein-Pakete für Einzelgetränke

Darüber hinaus gibt es an Bord Wein-, Bier- und Softdrink-Pakete, bei denen man beispielsweise 14 Gutscheine erwirbt, die man dann über die Kreuzfahrt verteilt an den Bars einlösen kann. Je nach konsumierten Getränken sind die Gutscheine deutlich günstiger als die Einzelgetränke, wer die Gutscheine allerdings immer gegen die billigsten Getränke einlöst, fährt mit den Paketen nicht günstiger. Ums Durchrechnen nach den eigenen Trinkgewohnheiten kommt man hier also nicht herum.

Auch hier unterscheidet MSC zwischen Südamerika/Karibik und den übrigen Fahrtgebieten (inkl. Kuba, Antillen).

Für Südamerika/Karibik gibt es den „More for Less Escape Pass„, der für 65 Euro bzw. 84 Dollar Gutscheine für 18 Einzelgetränke enthält, die für eine Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken sowie Eiscreme zum Mitnehmen eingelöst werden können. Außerdem gibt es mit dem „More for Less Pass“ für 32 Euro bzw. 42 Dollar eine alkoholfreie Variante, die keine alkoholischen Getränke, aber beispielsweise Kaffeespezialitäten enthält. Daneben gibt es auch das Weinpaket „Eataly“ (siehe unten). Alle Details zu den Paketen finden sich im Katalog 2017/18 auf Seite 346 und im Katalog März 2018 – April 2019 auf Seite 275.

In den übrigen Fahrtgebieten gibt es eine ziemlich große Auswahl an Gutschein-Paketen für Mineralwasser, Kaffee-Spezialitäten, Softdrinks, Limonaden, alkoholfreie Cocktails, Eiscreme und auch ein spezielles Paket für Kinder mit Softdrinks, Milchshakes und Eiscreme. Einige Beispiele:

Außerdem vier Weinpakete

… und zwei Bier-Pakete: