Hamburg: Mit dem Auto direkt zum Kreuzfahrtschiff

Im Hamburger Hafen gibt es einen neuen Service, bei dem Kreuzfahrt-Passagiere mit ihrem eigenen Auto direkt bis zum Kreuzfahrt-Terminal fahren, dort ihr Gepäck ausladen und das Auto dann von Mitarbeitern der eines Parkplatz-Dienstleisters für die Dauer der Kreuzfahrt geparkt wird.

ANZEIGE

Auf gut Neudeutsch nennt sich das „Valet Parken“ und wird von Holiday Extras angeboten, das bereits seit einiger Zeit auch Parkplätze und Hotel-Vorübernachtungen mit Parkplatz für Kreuzfahrt-Passagiere vermittelt.

Einen ähnlichen Service bieten in Hamburg derzeit bereits Kühne & Nagel sowie H. C. Röver an. Über vergleichbare Dienstleister, auch in anderen deutschen Kreuzfahrthäfen haben wir bereits in unserem Beitrag „Parkplatz: Wohin mit dem Auto im Kreuzfahrt-Hafen?“ ausführlich berichtet.

Bei dem neuen Valet-Parkservice von Holiday Extras wird das Auto während der Kreuzfahrt auf einem bewachten und umzäunten Parkplatz in Hafennähe abgestellt und dem Passagier nach der Kreuzfahrt wieder zum Schiff gebracht. Ab 135 Euro für Valet-Service inklusive acht Tage Parken kostet dieser neue Service für Kreuzfahrten mit Abfahrt in Hamburg.

Zum Vergleich: Ein Parkplatz für acht Tage inklusive Shuttle-Bus von und zum Kreuzfahrt-Terminal kostet je nach Anbieter 65 bis 85 Euro, öffentliche Parkhäuser in Hamburg schlagen für eine Woche mit 26 bis 45 Euro zu Buche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.