Harmony of the Seas fährt 2016 im Mittelmeer

Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Harmony of the Seas, fährt in ihrer ersten Sommer-Saison von Barcelona und Civitavecchia aus im westlichen Mittelmeer.

ANZEIGE

Die Harmony of the Seas ist das neue, dritte Schiff der Oasis Class von Royal Caribbean International. Sie wird derzeit bei STX France in St. Nazaire gebaut und soll im Mai 2016 in Dienst gehen.

Bereits 2014 und 2015 fuhr beziehungsweise fährt jeweils ein Oasis-Class-Schiff im Mittelmeer – 2014 die Oasis of the Seas und 2015 verbringt die Allure of the Seas den Sommer in Europa.

Im Sommer 2015 fährt außerdem das zweitgrößte Kreuzfahrtschiff der Welt, die Anthem of the Seas, ebenfalls in Europa mit Basishafen Southampton.

Im westlichen Mittelmeer wird die Harmony of the Seas ab Mai 2016 jeweils 7-Nächte-Routen fahren, für deutsche Passagiere gibt es Zusteigemöglichkeiten in Barcelona und Civitavecchia. Ihre beiden Schwesterschiffe Oasis of the Seas und Allure of the Seas sind dann ganzjährig wieder in Fort Lauderdale beheimatet und fahren von dort neue Routen zu den Bahamas und in die Karibik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.