MSC stationiert MSC Opera in Havanna

Die MSC Opera wird in der Wintersaison 2015/2016 nach ihrer umfassenden Renovierung im Rahmen des Renaissance-Programms in Havanna stationiert, gab MSC Kreuzfahrten heute bekannt.

ANZEIGE

Die neu ins Programm genommenen Kreuzfahrten der MSC Opera können ab dem 9. Juli 2015 gebucht werden.  Am 26. Dezember 2015 startet die erste 7 Nächte Kreuzfahrt ab Montego Bay, Jamaica, mit Stopps in George Town / Grand Cayman und Cozumel / Mexiko sowie zwei Nächten in Havanna / Kuba. Dafür wird die MSC Opera am 2. Dezember 2015 auf Grand Voyage in Richtung Montego Bay aufbrechen. Am 16. April 2016 geht es für die MSC Opera wieder ab Montego Bay zurück nach Europa, wo sie am 7. Mai 2016 in Warnemünde eintreffen wird.

Auf Kuba arbeitet MSC Kreuzfahrten mit dem Anbieter Cubanacan zusammen, der auf eine mehr als 20jährige Erfahrung als Reiseveranstalter zurückblicken kann.

Die bisher geplante Wintersaison der MSC Opera mit Fahrten zu den Kanaren, Madeira und Marokko hat die Reederei entsprechend abgesagt. Die bereits gebuchten Passagiere sollen in den nächsten Tagen individuell von MSC kontaktiert und über mögliche Alternativen informiert werden, teilte die Reederei mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.