Hurrikan Raymond verhindert Hafenstopp in Mexiko

Wegen des Hurrikans Raymond vor der Westküste Mexikos kann die Westerdam am Donnerstag den Hafen von Huatulco nicht anlaufen. Stattdessen bleibt das Holland-America-Line-Schiff am Mittwoch länger in Puerto Vallarta und verbringt den Donnerstag auf See.

ANZEIGE

Raymond ist derzeit ein Hurrikan der Kategorie 3 mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Kilometern pro Stunde und bewegt sich nur langsam voran. Hurrikan-Warnung gilt entlang der mexikanischen Küste zwischen Acapulco und Lazaro Cardenas im Südwesten Mexikos.

Insgesamt verlief die Hurrikan-Saison 2013 entgegen den Vorhersagen der Experten bislang sehr ruhig, Kreuzfahrtschiffe waren kaum betroffen.

Lediglich im Oktober war wegen eines tropischer Sturm der Mississippi kurzfristig gesperrt, sodass zwei Carnival-Schiffe verspätet nach New Orleans zurückkamen.  In Juli mussten ebenfalls zwei Carnival-Kreuzfahrtschiffe ihre Fahrtrouten wegen des Tropensturms Chantal ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.