Hurrikan-Saison: Erste Routen-Änderungen wegen „Chantal“

In der Karibik führt der Tropensturm Chantal zu ersten Routenänderungen in der laufenden Hurrikan-Saison: Bei Carnival Cruise Lines fahren Carnival Liberty und Carnival Victory ihre Route in geänderter Hafenreihenfolge, außerdem ersetzt die Carnival Liberty St. Thomas durch Nassau, die Carnival Victory läuft Freeport statt Grand Turk an. Die Carnival Freedom ersetzt einen Stopp in Ochos Rios durch Cozumel.

ANZEIGE

Chantal soll den Vorhersagen zufolge über die Kleinen Antillen und die östliche Karibik mit Barbados, St. Lucia, Dominica, Martinique und Guadelupe ziehen, möglicherweise könnten auch Puerto Rico und St. Vincent betroffen sein. Die Kleinen Antillen soll der Sturm am heutigen Dienstag erreichen, Puerto Rico eventuell am Mittwoch. Chantal ist der dritte tropische Sturm mit Namen in dieser Saison, die laut Expertenschätzungen heftiger ausfallen könnte als üblich.

Insgesamt sind derzeit 25 Kreuzfahrtschiffe in der Region: 15 von Carnival Cruise Lines, sechs von Royal Caribbean International und je zwei Schiffe von Norwegian Cruise Line und Disney Cruise Line. Außer Carnival Liberty und Carnival Liberty sind die Fahrtrouten der Kreuzfahrtschiffe bislang aber nicht betroffen (Stand: 9. Juli).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.