Kind ertrinkt im Pool der Norwegian Breakaway

Im Pool der Norwegian Breakaway ist am Montag ein Kind ertrunken. Ein zweites Kid konnte gerettet und per Hubschrauber in ein Krankenhaus an Land gebracht werden. Norwegian Cruise Line bestätigte das Unglück, zu den näheren Umständen ist noch nichts bekannt.

ANZEIGE

Die beiden Kinder wurden am Montagvormittag, 3. Februar 2014, gegen 11:30 Uhr im Hauptpool der Norwegian Breakaway leblos im Wasser entdeckt. Passagiere begannen daraufhin mit der Wiederbelebung, bis das Notfallteam der Crew am Pool eintraf.

Das ältere der beiden Kinder wurde mit einem Hubschrauber der Küstenwache in ein Krankenhaus an Land in North Carolina gebracht und soll sich in einem stabilen Zustand befinden. Das jüngere der beiden Kinder starb noch am Schiff.

Die TV-Station WNCT9 in North Carolina hat offenbar mit der Schwester der beiden Kinder gesprochen, die bestätigt, dass es sich um Brüder handelt. Der ältere, überlebende der beiden soll sechs Jahre alt sein. Bislang ist noch nichts näheres über die genauen Umstände des Unglücks bekannt.

Die Norwegian Breakaway befand sich zu dem Zeitpunkt auf den Weg zu einer einwöchigen Kreuzfahrt von New York aus zu den Bahamas du nach Florida. Norwegian Cruise Lines drückte den Angehörigen in einer Stellungnahme ihr tiefes Mitgefühl aus.

Erst im Oktober 2013 war auf der Carnival Victory der Carnival Cruise Line ein sechsjähriger Junge ertrunken.

1 Kommentar zu “Kind ertrinkt im Pool der Norwegian Breakaway

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.