Kleines Feuer im Maschinenraum der Allure of the Seas

Ein Feuer in einem Maschinenraum der Allure of the Seas hat am Freitagabend kurzzeitig für Aufregung auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt gesorgt. Gegen 7:45 Uhr Ortszeit habe es nach der Abfahrt von St. Maarten ein kleines Feuer gegeben, das aber schnell gelöscht werden konnte, sagte Royal Caribbean. Das Rauchmeldesystem des Schiffs habe sofort reagiert, der Brand sei schnell eingedämmt und gelöscht worden.

ANZEIGE

Bei dem Zwischenfall sind nach Reedereiangaben weder Passagiere noch Crewmitglieder zu Schaden gekommen. Die Allure of the Seas konnte die Kreuzfahrt aus eigener Kraft fortsetzen und soll wie geplant am Sonntag in ihrem Heimathafen Port Everglades ankommen.

Passagiere berichteten von Bord der Allure of the Seas, dass alles okay sei, es aber einige Aufregung unter den Passagieren gab, das Alarmsignal ertönte, Feuertüren am ganzen Schiff geschlossen wurden und die Passagiere über Lautsprecheransagen regelmäßig über die Situation informiert worden seien. Der Kapitän habe das Schiff aus dem Wind gedreht, damit der Rauch vom Schiff weggetrieben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.