Sonnenfinsternis 2009 in China (Bild: Nakae)

Kreuzfahrten zur Sonnenfinsternis im März 2015

Um eine totale Sonnenfinsternis zu sehen, braucht man eine recht seltene Konstellation am Himmel und Glück mit dem Wetter. Deshalb hat vor allem in Großbritannien ein regelrechter Run nach Kreuzfahrt-Tickets für den März 2015 in den Nord-Atlantik eingesetzt. Dann nämlich stehen dort zumindest Erde, Mond und Sterne richtig zueinander. Eine riskante Buchung, denn wenn das Wetter nicht mitspielt, wird die Sofi-Kreuzfahrt zu einer großen Enttäuschung.

ANZEIGE

Genau am 20. März 2015 schiebt sich der Mond so zwischen Sonne und Erde, dass sein Kernschatten von der Küste Neufundlands über ein Gebiet südlich von Grönland bis nach Island und Spitzbergen wandert. Am besten könnte man diese totale Sonnenfinsternis daher von einem Kreuzfahrtschiff aus im europäischen Nordmeer beobachten und mit etwas Glück auch gleich noch ein paar Nordlichter dazu.

Vor allem die Färör-Inseln stehen bei Sofi-Reiseveranstaltern daher schon jetzt hoch im Kurs, denn die Inselgruppe wird direkt im Kernschatten der Sonnenfinsternis liegen, an Island zieht er dagegen knapp vorbei. Reisen ins Nordmeer sind begehrt, weil die nächste totale Sonnenfinsternis in Europa erst wieder im Jahr 2026 auftreten wird.

Die britische Reederei Fred Olsen hatte ursprünglich nur eine Kreuzfahrt mit der Boudicca zur Sonnenfinsternis geplant. Wegen der starken Nachfrage – die Boudicca ist schon ausgebucht – wird sie jetzt aber vom Schwesterschiff Black Watch begleitet. Die Voyager von Voyages of Discovery ist ebenfalls bereits ausgebucht, die Marco Polo von Kreuzfahrt-Veranstalter CMV hat noch wenige Kabinen frei.

Wem der Nordatlantik im März zu unruhig ist, kann allerdings auch schon früher eine totale Sonnenfinsternis vom Kreuzfahrtschiff aus erleben: Die Star Flyer überquert im Oktober/November 2013 den Atlantik von den Kanarischen Inseln nach Barbados. Am 3. November 2013 können die Passagiere mitten auf dem Atlantik die Sonnenfinsternis erleben – vorausgesetzt der Himmel ist wolkenfrei.

(Bildquelle: Nakae, Lizenz: Creative Commons BY 2.0)

2 Kommentare zu “Kreuzfahrten zur Sonnenfinsternis im März 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.