LNG-Barge-Taufe, Diadema-Taufpatin, Saisonende

Viel mit neuen Kreuzfahrtschiffen hatten die Pressemitteilungen der Reedereien in der vergangenen Woche zu tun. Daneben ging es aber auch um neue Routen und Themenkreuzfahrten sowie den Saisonabschluss in den deutschen Kreuzfahrthäfen Kiel und Warnemünde. Unser Wochenzusammenfassung …

ANZEIGE

In Hamburg fand eine besondere Taufe statt, die nur indirekt etwas mit Kreuzfahrtschiffen zu tun hat: Monika Griefahn, Umwelt-Direktorin bei AIDA, taufte die erste LNG-Barge, die von Becker Marine Systems und AIDA entwickelt wurde, um Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen mit relativ umweltfreundlicher Energie aus LNG (Flüssiggas) zu versorgen.

Großer Beliebtheit erfreut sich offenbar die Mein Schiff 4: Ihre Jungfernfahrt vom 6. bis 14. Juni 2015 in die Ostsee war innerhalb von einer halben Stunde ausverkauft. Ebenfalls in dieser Woche fand in der Meyer-Werft in Turku das Aufschwimmen der Mein Schiff 4 statt.

Costa kürte die Taufpatin der Costa Diadema: die italienische Reisebüromitarbeiterin Carolina Miceli gewann den Wettbewerb, den Costa dafür ausgeschrieben hatte. Sie tauft nun die Costa Diadema am 7. November in Genua taufen. Als eine von vier „Ehrendamen“ wird aber auch die deutsche Sonja Sauer bei der Taufe dabei sein. Für die Costa Diadema stelle Costa auch das Innendesign des Schiffs vor, das – keine große Überraschung – wieder von Joseph Farcus entworfen wurde.

Und die deutschen Kreuzfahrthäfen Kiel und Warnemünde beendeten ihre Kreuzfahrt-Saison. In Kiel lief als letztes Schiff dieser Saison die AIDAcara aus. 127 Anläufe mit 354.000 Passagierbewegungen verzeichnete Kiel in diesem Jahr. Warnemünde verabschiedete die Marco Polo als letztes Schiff der Saison, die mit 182 Anläufen und 756.000 Passagierbewegungen eine Rekord-Saison wurde.

Alle Pressemitteilungen der Reedereien in der vergangenen Woche:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.