Die Pacific im März 2013 in Genua

„Love Boat“ Pacific auf dem Weg zur Verschrottung

Die Pacific, ehemals Pacific Princess und eines der Schiff aus der legendären TV-Serie „Love Boat“, hat am Samstag 27. Juli 2013, Genua verlassen und wird nun offenbar zum Verschrotten geschleppt.

ANZEIGE

Update: Am 6. August ist die Pacific (Überführungsname „ACIF“) in Aliaga angekommen und wird dort nun verschrottet. Einen letzten Blick au das legendäre Schiff gewährt Peter Knego in seinem Beitrag „Visit the former Pacific Princess“. Er hatte das Schiff im Mai 2012 in Genua noch einmal besucht.

Bereits im März 2012 hatte eine türkische Verschrottungsfirma das 1971 in den Rheinstahl Nordseewerken in Emden gebaute Kreuzfahrtschiff gekauft (siehe „Das legendäre “Love Boat” Pacific Princess wird verschrottet“), nachdem ihr letzter Betreiber, die spanische Happy Cruises, Konkurs gegangen war. Seitdem lag die Pacific in Genua auf.

Den wenigen vorhandenen Informationen zufolge soll das Ziel der Pacific das türkische Aliaga sein, wo sie verschrottet wird.

Die Pacific Princess übernahm die Love-Boat-Rolle von 1976 bis 1986 und hat in dieser Zeit wohl mehr Hollywood-Stars gesehen als jedes andere Kreuzfahrtschiff vor und nach ihr. Neben der Pacific Princess kamen zwar kurzzeitig auch andere Kreuzfahrtschiffe für “Love Boat” zum Einsatz, unter anderem ihr Schwesterschiff Island Princess. Doch die Pacific Princess gilt als eigentliche “Love Boat”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.