MSC Fantasia

MSC: 2016 größeres Schiff für Kiel

MSC positioniert in der Sommersaison 2016 ein zweites Schiff der Fantasia-Klasse in einem deutschen Hafen: Die MSC Fantasia wird i2016 n Kiel die dort bislang dort beheimatete, kleinere MSC Orchestra ablösen.

ANZEIGE

2016 erhöht MSC damit die Kapazitäten ab deutschen Häfen weiter deutlich. Die MSC Orchestra bietet bei Doppelbelegung der Kabinen 2.550 Passagieren Platz, bei der MSC Fantasia werden das 3.247 sein. Mit der MSC Splendida ist bereits ein Schiff der selben Klasse in der Sommer-Saison 2015 erstmals in Hamburg beheimatet. Sie löst dort die MSC Magnifica (2.518 Passagiere) ab.

Die MSC Fantasia wird 2016 von Kiel aus Routen nach Norwegen, Skandinavien, Estland und Russland fahren und von April bis September in Kiel stationiert sein. Die MSC Splendida bleibt auch 2016 in Hamburg und wird ebenfalls von April an sieben verschiedenen Routen zwischen sieben und 14 Nächten unter anderem nach Island, ans Nordkap, nach Großbritannien, Schottland und Irland sowie Spitzbergen fahren. Und vom dritten großen deutschen Kreuzfahrthafen, Warnemünde, fährt weiterhin die MSC Opera von Mai bis September nach Norwegen und ins Baltikum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.