MSC Bellissima: Taufe am 2. März 2019 in Southampton

MSC Cruises wird die MSC Bellissima in Southampton taufen. Als Termin für die Taufe des zweiten Meraviglia-Class-Schiffs wurde der 2. März 2019 festgelegt. Sie ist das größte jemals in Großbritannien getaufte Kreuzfahrtschiff.

ANZEIGE

MSC tauft damit zum ersten Mal eines seiner Kreuzfahrtschiffe in Southampton und nach der MSC Poesia 2008 in Dover auch erst zum zweiten Mal in Großbritannien. Die MSC Bellissima fährt nach der Taufe und einem insgesamt dreitägigen Aufenthalt in Southampton dann allerdings ins Mittelmeer, wo sie von März bis November 2019 die Sommersaison mit Genua als Basishafen verbringt. Im Winter wird sie in Dubai und Abu Dhabi positioniert sein.

Sprachgesteuerte, „intelligente“ Assistenz-App

Erstmals soll es auf der MSC Bellissima eine Sprachsteuerung für die „MSC for Me“- App geben. Damit sollen Passagiere sowohl am Smartphone als auch an den interaktiven Displays am Schiff und dem TV-Gerät in der Kabine Informationen per Sprachsteuerung auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch und Mandarin abrufen können. Für diesen sprachgesteuerten, persönlichen Assistenten soll sogenannte künstliche Intelligenz zum Einsatz kommen, die lernfähig ist und dem Passagier Empfehlungen basierend auf seinen persönlichen Gewohnheiten gibt. Nach Einführung auf der MSC Bellissima soll diese Technik schrittweise auch auf den übrigen MSC-Schiffen eingeführt werden.

2 Kommentare zu “MSC Bellissima: Taufe am 2. März 2019 in Southampton

  1. Wir sind am 04. März bis 14 März auf der Jungfernfahrt mit der der MSC Bellisima.
    Ist die Taufe am 02.März Öffentlich bzw kann man an der Taufe teilnehmen?

  2. @Gerhard: Ich hab‘ gleich mal direkt hier bei MSC nachgefragt: die Taufe ist nicht öffentlich. Inwieweit es aber an Land Aktivitäten im Rahmen der Taufe geben wir, ist noch nicht klar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.