Neubau für Holland America Line hat begonnen

Mit dem ersten Stahlschnitt bei Fincantieri in Marghera hat am Dienstag, 4. Februar 2014, die eigentliche Bauphase für ein neues Kreuzfahrtschiff für Holland America Line begonnen. Das 2.660-Passagiere-Schiff soll im Februar 2016 in Dienst gehen.

ANZEIGE

Das noch namenlose Kreuzfahrtschiff wird mit einer Tonnage von BRZ 99.500 und einer Länge von knapp 300 Metern das bislang größte für Holland America Line und soll Platz für 2.660 Passagiere bei Doppelbelegung, maximal 3.152 Passagiere bieten. Es ist das erste Schiff der neuen Pinnacle Class der zum Carnival-Konzern gehörenden Reederei.

Das neue Holland-America-Schiff wird damit etwas kleiner als die nächst vergleichbaren Schiffe des direkten Mitbewerbs: Die fünf Schiffe der Solstice Class von Celebrity Cruises bieten Platz für 2.850 bis 3.046 Passagiere bei einer Tonnage von BRZ 122.000 bis 126.000, die jüngst davon ist die 2012 in Dienst gestellte Celebrity Reflection. Princess Cruises hat die knapp 15.000 BRZ größeren neun Schiffe der Grand Class (BRZ 107.500 bis 115.900 mit 2.590 bis 2.670 Passagieren bei Dopplebelegung), das neueste davon die 2008 gebaute Ruby Princess.

Holland America Line hatte zuletzt mit der Nieuw Amsterdam 2010 ein neues Kreuzfahrtschiff in Dienst gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.