Neue Seabourn-Schiffe: Seabourn Encore und Ovation

Seabourn hat die Namen der für 2016 und 2018 geplanten Kreuzfahrtschiff-Neubauten bekannt gegeben: Die beiden Luxus-Schiffe sollen Seabourn Encore und Seabourn Ovation heißen.

ANZEIGE

Die für Spätherbst 2016 geplante Seabourn Encore und die Seabourn Ovation mit Indienststellung im Frühjahr 2018 erweitern die Seabourn-Flotte auf dann fünf Schiffe in Ergänzung zu den bereits vorhandenen Seabourn Odyssey, Seabourn Sojourn und Seabourn Quest.

Die beiden neuen Schiffe sollen eine Tonnage von 40.350 BRZ haben und Platz für 604 Passagiere bieten. Gebaut werden die Luxus-Kreuzfahrtschiffe in Italien bei Fincantieri.

Auf Deutsch übersetzt bedeuten die neuen Schiffsnamen Seabourn Encore und Seabourn Ovation übrigens so viel wie „Zugabe“ und „Beifall“.

2 Kommentare zu “Neue Seabourn-Schiffe: Seabourn Encore und Ovation

  1. Gehen denen schon die Ideen für neue Namen aus? RCCL bringt doch auch eine Ovation otS. Ein bischen mehr Fantasie könnte man von Luxusreedereien schon erwarten! Gibts dann auch mal eine neue Concordia?

    lg

    Gerhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.