Neues Princess-Cruises-Schiff wird „Regal Princess“ heißen

Princess Cruises gibt dem für 2014 geplanten, neuen 3.600-Passagiere-Kreuzfahrtschiff den Namen „Regal Princess“. Das gab die US-Reederei anläßlich der Kiellegung des Neubaus am 28. August in der italienischen Fincantieri-Werft in Monfalcone bekannt.

ANZEIGE

Das neue Schiff ist das zweite dieses Namens – von 1991 bis 2007 stand bereits einmal eine „Regal Princess“ in Diensten von Princess Cruises. Dieses ebenfalls in Montalcone gebaute Schiff fährt heute als „Pacific Dawn“ für P&O Australia und ist nach der Tonnage mit 70.285 BRZ nur rund halb so groß wie die zukünftige, neue Regal Princess.

Die für Frühjahr 2014 geplante Regal Princess ist ein Schwesterschiff zur ebenfalls gerade in Bau befindlichen „Royal Princess“, die im Frühjahr 2013 in Dienst gestellt werden soll. Die Regal Princess wird dementsprechend eine Tonnage von 141.000 BRZ haben und Platz für 3.600 Passagiere bieten. Sie wird dann das größte Kreuzfahrtschiff innerhalb der Princess-Crusies-Flotte sein und weltweit zu den größten Schiffen überhaupt zählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.