Francis Riley (Bild: Norwegian Cruise Line)

Norwegian: Francis Riley Senior Vice President Int.

Francis Riley übernimmt bei Norwegian den neu geschaffenen Posten des Senior Vice President International und verantwortet damit die drei Kreuzfahrt-Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises.

ANZEIGE

Die neue Position „Senior Vice President International“ hat Norwegian Cruise Line eingerichtet, nachdem der Kreuzfahrt-Konzern die im September 2014 angekündigte Übernahme der Prestige Cruises International mit den Marken Oceania und Regent Seven Seas nun abgeschlossen hat.

Francis Riley was zuvor Vice President und General Manager International. In seiner neuen Rolle bei der Norwegian Cruise Line Holdings kümmert Riley sich um die Bereiche Business Development, Marketing und Passenger Services auf allen internationalen Märkten, einschließlich Großbritannien und Kontinentaleuropa, Asien-Pazifik, Lateinamerika, dem Nahen Osten sowie Afrika. Er berichtet an Andy Steward, Executive Vice President International & MICE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.