Norwegian rüstet sechs Schiffe mit Abgasfiltern nach

Norwegian Cruise Line hat die Nachrüstung von sechs Kreuzfahrtschiffen der insgesamt 13 Schiffe umfassenden Flotte mit Scrubber-Systemen zur Filterung von Schwefeloxiden (SOx) angekündigt. Der Einbau der Filter soll schrittweise bis 2016 erfolgen.

ANZEIGE

Die insgesamt 28 Filteranlagen liefert der Herstellers Green Tech Marine, der 2013 bereits die in Hawaii stationierte „Pride of Hawaii“ von NCL America mit Scrubbern ausgestattet hat. Mit den SOx-Filtern ausgestattet werden die Schiffe Norwegian Breakaway, Norwegian Dawn, Norwegian Jewel, Norwegian Gem, Norwegian Pearl und Norwegian Sun.

Die beiden Neubauten der Breakaway-Plus-Klasse, Norwegian Escape und Norwegian Bliss sollen bereits von Anfang an mit Scrubber-Systemen ausgestattet werden. Hier werden jeweils fünf Scrubber verbaut.

Bei der Nachrüstung von Scrubber-Systemen werden auf Kreuzfahrtschiffen die vorhandenen Schalldämpfer im Schornsteinbereich gegen Scrubber ausgetauscht, die aber selbst ebenfalls schallgedämpft sind.

Für die Küsten Nordamerikas gelten von 2015 an die strengsten Abgasvorschriften weltweit. Einige Reedereien haben mit den US-Behörden aber Übergangsfristen ausgehandelt, die einen späteren Einbau der Filtersysteme zulassen. Im Dauerbetrieb einwandfrei funktionierende Scrubber-Systeme sind erst seit kurzem verfügbar, weswegen sich der Termin 1. Januar 2015 nicht immer einhalten lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.