Ocean Majesty

Ocean Majesty fährt ab 2013 für Hansa Touristik

Die Ocean Majesty fährt ab Mai 2013 für Hansa Touristik. Im Winter 2012/13 soll die Ocean Majesty in einer griechischen Werft umfangreich umgebaut und auf den deutschen Markt angepasst werden.

ANZEIGE

Das Casino soll bei den Umbauarbeiten zu einer Panorama-Bar werden, die Kabinen werden modernisiert und mit Flachbildschirm-Fernsehern, Safe, Minibar und individuell steuerbarer Klimaanlage ausgestattet. Das Schiff ist 135,5 Meter lang, hat eine Tonnage von 10.417 BRZ und bietet Platz für bis zu 550 Passagiere.

Hansa Touristik chartert die Ocean Majesty von Majestic International Cruises und wird das Schiff zunächst auf Nordland-Routen bis zum Nordkap und Spitzbergen sowie in der Ostsee einsetzen, bevor es Mitte August ins Mittelmeer wechselt.

Mit der Ocean Majesty kommt ein weiterer, echter Klassiker auf den deutschen Kreuzfahrt-Markt. Die 1966 in der spanischen Union-de-Levante-Werft als Ro-Ro-Fähre „Juan March“ gebaute Ocean Majesty wurde 1989 an Majestic International Cruises verkauft und umfassend zum Kreuzfahrtschiff umgebaut – was wohl wegen zwischenzeitlichen Geldmangels bis 1994 dauerte. Bei dem Umbau wurden sämtliche Aufbauen einschließlich Schornstein erneuert, die Maschine ausgetauscht und das Autodeck durch Kabinen ersetzt. Nach dem Umbau bekam das Kreuzfahrtschiff 1994 vorübergehend schon einmal den Namen Ocean Majesty, fuhr dann aber für Epirotiki Line unter dem Namen Homeric, bevor sie 1995 ihren heutigen Namen Ocean Majesty zurück bekam und seitdem an verschiedene Kreuzfahrtanbieter verchartert wurde, häufig an den britischen Veranstalter Page & Moy. Zuletzt fuhr die Ocean Majesty für den türkischen Reiseveranstalter Cruise Holidays.

2 Kommentare zu “Ocean Majesty fährt ab 2013 für Hansa Touristik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.