Podcast: An Bord des Kreuzfahrt-Klassikers „Berlin“

(aktualisiert) - Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Download MP3 26:20 min. | bei iTunes | RSS
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady
ANZEIGE

Ein kleines Jubiläum – die 50. Folge des cruisetricks.de-Kreuzfahrt-Podcasts ist da. Seit fast einem Jahr gibt es nun Kreuzfahrt-News und -Tipps zum Anhören. In der aktuellen Folge sprechen wir über die „Berlin“, den Schiffsklassiker von FTI Cruises, der nach einem Werftaufenthalt über den Winter 2013/14 nun mit ein paar Veränderungen und Neuerungen wieder fährt.

Wir waren an Bord der Berlin, haben uns die dezenten Veränderungen und kleinen Neuerungen genau angesehen, und uns ausführlich mit dem Geschäftsführer von FTI Cruises, Alexander Gessl, unterhalten. Wir sprechen über die sichtbaren Änderungen auf der Berlin wie beispielsweise dem früheren Innenpool und jetztigen Fitness-, Sauna- und Spa-Bereich, dem zur „Berlin Lounge“ umgewandelten ehemaligen Biergarten, vor allem aber auch über Publikum, Anspruch und Ziele von FTI Cruises mit der Berlin.

Ebenfalls nicht ausgelassen haben wir die Frage, inwieweit die Geschichte der Berlin als Fernseh-„Traumschiff“ der 1980er-Jahre für das Schiff heute noch bedeutsam ist und wie FTI Cruises die Bezugnahme auf das „Traumschiff“ in den beiden ersten Jahren der Berlin bei FTI Cruises bekommen ist. Und wir klären die Frage, warum das Schiff seinen Namen von „FTI Berlin“ auf „Berlin“ gewechselt hat beziehungsweise warum es nicht von Anfang an schlicht „Berlin“ hieß.

Anmerkung für Stammhörer des cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcasts: Sie werden’s gemerkt haben, diese Podcast-Folge kommt mit zwei Tagen Verspätung. Grund waren ein paar technische Schwierigkeiten bei der Aufzeichnung, die sich aus einer Umstellung des Aufzeichnungsverfahrens ergeben haben. Aber die Mühe hat sich gelohnt, die Tonqualität ist jetzt noch einmal deutlich besser geworden. Warum erklären wir am Ende dieser Folge.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reiste mit der Berlin auf Einladung von FTI Cruises.

5 Kommentare zu “Podcast: An Bord des Kreuzfahrt-Klassikers „Berlin“

  1. J U B I L Ä U M 50. Podcast
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

    ich bin voll begeistert. Zum Jubiläum die „BERLIN“,
    mein ehemaliger Arbeitsplatz im Proviant. Das hat mich
    sehr gefreut – vielen Dank.
    Ich werde wahrscheinlich die „BERLIN“ auf Einladung erst
    am 10. August besichtigen können. Später natürlich auch
    wieder mitfahren.Die Wahl der Führungskräfte an Bord ist erstklassik, davon konnte ich mich im Juli letzten Jahres überzeugen. Das neu gestaltete Fitnesscenter wird sicher gut angenommen.An Massagen-und Wellnessbehandlungen wurde schon vor dem Umbau sehr viel angeboten.Das hatte ich auch genutzt. Es gab jetzt einige tolle Angebote durch FTI Cruises, die ichl eider nicht nutzen konnte (durch Arbeit). Ich bin also sehr gespannt alles NEUE zu sehen. Hiermit auch ein Gruß an die freundliche Besatzung der „BERLIN“. (Bericht von mir in „an Bord“ 1/2014 auf den Seiten 86 und 88).

    Liebe Grüße an Euch „2“ und weiterhin viel Erfolg mit den Podcast
    aus der Lüneburger Heide von Peter Stilbach

  2. Na, endlich! Ein Mittwoch ohne einen cruisetricks.de-Podcast – das hält man ja nicht aus! Schön, dass es trotz technischer Probleme diese Woche doch noch geklappt hat!

    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Jubiläum!
    Als kleines „Jubiläumsgeschenk“ habe ich Ihren tollen Podcast in meiner 28. Ausgabe der „Hörmupfel“ (http://www.die-hoermupfel.de/?podcast=mupfel_1814-schaeleritis) als Podcast-Tipp erwähnt!

    Ich freue mich auf viele weitere Folgen und bin schon sehr gespannt, welche spannenden Themen Sie noch so auspacken werden!

    Liebe Grüße Martina von der Hörmupfel

  3. Hallo Herr Stilbach, hallo Martina!

    Vielen Dank für die Glückwünsche! Habe mich sehr darüber gefreut! Inbesondere vielen Dank für die Erwähnung!

    Viel Spaß bei den nächsten Folgen!

  4. Hallo, Gratulation! Ich konnte mich von der renovierten Berlin im April 14 live überzeugen. Uns hat einfach alles gefallen. Die Berlin sieht uns wieder!

  5. Hallo liebe BERLIN-Freunde,

    im nächsten Jahr bin ich wieder auf der BERLIN.
    Ich habe Norwegen vom 17. bis 30. Juli 2015 gebucht.
    Leider ist es noch lange hin. Früher ging bei mir nicht.
    Ich freue mich schon sehr, die beliebte BERLIN und die
    tolle Besatzung widerzusehen.
    Von der Fahrt schreibe ich dann wieder einen Pressebericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.