Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!

Die World Voyager im Detail

Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Eigentlich sollte die World Voyager schon 2020 in Dienst gehen. IM April 2021 hatte sie dann endlich ihre Jungfernfahrt. In dieser Podcast-Episode sprechen wir ausführlich über Nicko Cruises‘ neues Expeditions-Kreuzfahrtschiff und gehen auch auf Unterschiede zwischen World Voyager und der World Explorer ein.

WERBUNG

Wir sprechen unter anderem über die Frage, wie viel Luxus beziehungsweise welche Art von Komfort Passagiere auf der World Voyager erwartet. Themen sind natürlich auch das Essen an Bord, die für ein deutsches Schiff erstaunlich gute Cocktail-Karte, die Kabinen und was die World Voyager eben sonst noch besonders und ungewöhnlich macht.

Außerdem reißen wir kurz das Fahrtgebiet an, in dem wir die World Voyager erlebt haben: Auf den Kanarischen Inseln bei durchweg schönem, aber sehr stürmischem Wetter, mit einer rasanten Zodiac-Ausfahrt vor der Küste La Gomeras, dem Geheimtipp El Hierro und dem Vulkanlandschaftserlebnis Timanfaya-Nationalpark auf Lanzarote.

After-Show als Goodie und Extra-Podcast für unsere Steady-Abonnenten

In der „After Show“ diskutieren wir in dieser Ausgabe über weitere Tipps zu den Kanarischen Inseln, auch von unseren Hörern, sowie noch ein wenig mehr zur die World Voyager.

Die After Show ist die Diskussion nach der Podcast-Aufzeichnung mit unseren Hörern auf Clubhouse – ein besonderes Goodie exklusiv für unsere Unterstützer via Steady, das wir als Aufzeichnung in einem eigenen, kleinen Podcast bereitstellen. Live bei Clubhouse ist die After-Show für alle frei zugänglich, als Podcast-Aufzeichnung dann aber nur für Abonnenten.

Bei Steady finden Sie als Abonnent eine genaue Anleitung, wie Sie diesen Podcast abonnieren können. Das ist erst einmal ein Experiment ohne langfristige Versprechungen. Wir wollen einfach sehen, was möglich ist, wie es funktioniert und wo uns das hinführt …

Eine gute Nachricht gibt es für Android-Nutzer. Die Clubhouse-App ist seit Mitte Mai auch für Android-Smartphones, sodass nun endlich alle unsere Hörer live dabei sein können, nicht nur Apple-Geräte-Besitzer.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner