Podcast: Krieg, Krisen, Piraten – wie sicher sind Kreuzfahrten?

- Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Download MP3 39:49 min. | bei iTunes | RSS
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady
ANZEIGE

Sicherheit von Kreuzfahrtschiffen ist aus aktuellem Anlass das Thema dieser Folge des cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcasts. Einen ordentlichen Schrecken haben Raketenangriffe aus dem Gazastreifen auf Israel den Passagieren der AIDAdiva eingejagt, die zu dem Zeitpunkt gerade im Hafen von Ashdod lag. Aber auch andere politische Krisen in den Fahrgebieten der Kreuzfahrtschiffe und auch Gewaltkriminalität in Häfen sind immer wieder ein Thema.

Der Zwischenfall mit der AIDAdiva ist glimpflich ausgegangen, schnell hat AIDA beschlossen, Ashdod vorerst nicht mehr anzufahren. Aber wie sicher sind Kreuzfahrten eigentlich? Wie treffen Reederei Entscheidungen, ob ein Hafen angelaufen wird? Was spricht für und gegen eine Routenänderung? Und welche Bedrohungslage gibt Anlass, Häfen kurz- oder langfristig nicht anzulaufen? Welche Rolle spielen wirtschaftliche Überlegungen dabei? Sind Piraten-Angriffe eigentlich noch ein Thema in der Kreuzfahrt? Und wie schützen sich Kreuzfahrtschiffe gegen entsprechende Angriffe?

News-Themen: Rauchen auf Kreuzfahrtschiffen – Carnival Cruise Lines verbietet ab Oktober das Rauchen auf Kabinen-Balkonen; und: Grundberührung der TUI Sonata am Rhein – warum passiert so etwas eigentlich?

Außerdem haben wir wieder viele Leserfragen und Kommentare bekommen, über die wir sprechen: ein paar Aspekte zum Thema Alleinreisende und Single-Kabinen – einige Hörer hatten bemängelt, dass es auf der neuen Mein Schiff 3 keine Single-Kabinen gibt. Und wozu sind eigentlich die Waschbecken am Eingang von Restaurants gut, die man auf neuen Kreuzfahrtschiffen jetzt überall sieht? Auch zum Thema Landausflügen gab es interessantes Feedback, nämlich zum Verhalten von einigen Reedereien, die gerne einmal falsch oder zumindest nicht vollständig über Landausflugsmöglichkeiten informiert, zum Beispiel zur Visumspflicht bei Landausflügen in Russland und Tricks der Reedereien, Alternativen zu ihren eigenen Angeboten zu unterdrücken.

3 Kommentare zu “Podcast: Krieg, Krisen, Piraten – wie sicher sind Kreuzfahrten?

  1. Die 2009 angegriffene MSC Melody befindet sich auf dem Weg zur Verschrottung? Ich dachte, sie solle als Kreuzfahrtschiff in Indien eingesetzt werden unter dem Namen „Qing“. Gibt es also etwa neue Informationen?

  2. @Christoph: Stimmt, Du hast Recht, da habe ich etwas durcheinander gebracht. Die ehemalige MSC Melody heißt jetzt Qing und liegt in einer Werft auf Goa. Zumindest im Kreuzfahrtbetrieb scheint sie derzeit aber nicht zu sein, was sicherlich kein gutes Zeichen ist … siehe Foto aus dem Juni 2014: http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=2056369 und hier noch ein paar Bilder ebenfalls von Ende Juni: http://www.meretmarine.com/fr/content/lex-msc-melody-toujours-en-attente-goa

  3. Ohhh die Qing hat wohl die besten Jahre hinter sich :( Fand auch von der AIDA die richtige Entscheidung, die Kriegsgebiete erst-einmal nicht anzusteuern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.