Podcast: Mit der MSC Fantasia im Persischen Golf

von
cruisetricks.de - Der Kreuzfahrt-Podcast
cruisetricks.de – Der Kreuzfahrt-Podcast

In die Wärme Arabiens entfliehen ist eine reizvolle Kreuzfahrt-Variante im deutschen Winter: Wir sind mit der MSC Fantasia über Weihnachten und Silvester im Orient unterwegs gewesen und sprechen in diese Podcast-Episode über diese Reise.

ANZEIGE

Von Abu Dhabi aus ging es mit der MSC Fantasia nach Bahrain, Katar, Dubai und zur neuen Kreuzfahrt-Destination Sir Bani Yas Island. Wir sprechen über die Erlebnisse auf dieser Reise in den einzelnen Häfen, die Besonderheiten einer Arabien-Kreuzfahrt und natürlich über die MSC Fantasia.

Ebenfalls ein Thema im Podcast: Tipps zu Landausflügen und was man auf dieser Kreuzfahrt-Route an Land keinen Fall verpassen sollte.

cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast

Links passend zum Thema:


Bitte unterstützen Sie die Produktion des Kreuzfahrt-Podcasts mit einer Spende via Paypal:
oder per Überweisung oder Dauerauftrag
(z.B. 2 Euro monatlich):

Bank: ING DiBa
Konto-Inhaber: Franz Neumeier
Verwendungszweck: Podcast
IBAN: DE87 5001 0517 5416 4275 10
BIC: INGDDEFFXXX
bei grösseren Beträgen gerne auch gegen Sponsoren-Rechnung mit ausgewiesener USt.

Video Thumbnail

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

4 Kommentare zu Podcast: Mit der MSC Fantasia im Persischen Golf

  1. Homer on Januar 10, 2017 at 2:35 pm

    Habe die Reise eine Woche nach dir gemacht und bin auch ab München geflogen. Einziger Unterschied zu deiner Route bei uns war Muscat statt Bahrein und Katar dabei. Auch den Nebel kann ich bestätigen, wir sind eine Stunde über Abu Dhabi gekreist. In Muscat empfehle ich den Taxifahrer Nassan, der ist absolut klasse! Auch die MSC Fantasia ist ein wunderschönes Schiff, ich kann die Reise nur empfehlen.

  2. Franz on Januar 10, 2017 at 2:49 pm

    Wir sind dafür zwei Stunden am Boden gestanden, bevor wir endlich abfliegen durften ;-)

    In der Wüste fand ich den Nebel als sehr faszinierend; einerseits, weil vollkommen unerwartet; andererseits, weil der Neben in den Dünen mit vereinzelten Bäumen und Büschen eine unvergleichliche, fast märchenhafte Stimmung erzeugt. Ich fand das klasse.

  3. Homer on Januar 12, 2017 at 2:45 pm

    In der Wüste hatten wir keinen Nebel, aber es war trotzdem beeindruckend.
    Ich hab auch noch ein paar Empfehlungen, in Dubai gibt es neben BigBus auch noch die Firma CitySightSeeing, haben eine ähnliche Tour und man kann sie Online buchen. Dafür gibt genug Promo Codes, der Preis ist dann bei ca. 39€ pro Tag, was wesentlich günstiger ist als BigBus. Außerdem kann ich für die Wüstentour den Anbieter Oceanairtours empfehlen, ebenfalls günstig und macht eine Klasse Tour. Wenn man als Abholungsort Cruise Terminal angibt stehen die auch pünktlich da und haben sehr nette Fahrer, mit Preisen weit unterhalb derer von MSC.
    Auf Sir Bani Yas sehe ich das absolut wie du, die Safari ist ein Muss und die Insel ist sehr schön angelegt.

    Auch ansonsten finde ich das dein Bericht sich sehr spannend, deckt sich mit meinen Erfahrungen, vor allem die Freundlichkeit die man in der VAE und vor allem im Oman antrifft.
    In Muscat beispielsweise hat uns unser Taxifahrer Nassan ein traditionelles arabisches Gewand (Dischdascha) organisiert und plötzlich wollte alle einheimischen mit uns Fotos machen und sich mit uns unterhalten. Außerdem hat er uns auch in eine Schischa und Kaffeebar für Einheimische geführt (neben den Traditionellen Touristenattraktionen) War mir dabei anfangs etwas mulmig, hat sich schnell herausgestellt wie sicher und unkompliziert dort alles ist. (entgegen unserern Vorurteilen) Er ist auch mit auf den Markt und hat oft einfach auf arabisch so runterverhandelt wie ich mich das gar nicht getraut hätte. (halber Preis)
    Am Ende meinte er ihr bezahlt nur wenn es euch gefallen hat, mir war es wichtig euch mein Land zu zeigen. (Das wir ordentlich bezahlt und Trinkgeld gegeben haben versteht sich eh von selbst)
    Auf jeden Fall ein Erlebnis wie ich es selten hatte.

  4. Franz on Januar 12, 2017 at 3:20 pm

    Homer, Dank für die ergänzenden Tipps zu Ausflugs-/Bus-Anbietern, das klingt sehr gut :-)

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

WERBUNG
Buch-Cover Kreuzfahrt Guide 2017
Kreuzfahrt Guide 2017

Das ideale Geschenk für Neulinge genauso wie für alte Kreuzfahrt-Hasen.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.