Podcast: MSC Grandiosa und CO2-Kompensation bei MSC

- Franz Neumeier & Jérôme Brunelle - Info: Werbung und Redaktion
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Der Taufe der MSC Grandiosa in Hamburg ging eine große Ankündigung von MSC voraus: CO2-Kompensation der Kreuzfahrtflotte ab 2020. In dieser Podcast-Episode sprechen wir über beide Themen und stellen natürlich auch die Neuerungen und Besonderheiten der MSC Grandiosa vor.

Die MSC Grandiosa ist das erste Kreuzfahrtschiff der Meraviglia-Plus-Klasse von MSC. Allerdings ähnelt sie sehr ihren Meraviglia-Class-Schwestern wie der MSC Bellissima, auch wenn sie immerhin 15,6 Meter länger ist. Es gibt aber auch beispielsweise zwei neue Restaurants, neue Cirque-du-Soleil-Shows und viele veränderte oder verbesserte Details.

Das Design ist an manchen Stellen etwas heller, Stukturen filigraner geworden. Es gibt neue Whirlpools im Infinity-Stil, ein kleines Kunstmuseum mit Radierungen von Edgar Degas und der riesige LED-Video-Himmel als Dach der Promenade ist noch etwas länger geworden.

Ab Januar 2020 will MSC den CO2-Ausstoß der gesamten Kreuzfahrtflotte zu kompensieren. Wir sprechen über den Nutzen von CO2-Kompensation und was MSC tun muss, um diese Maßnahme mittel- und langfristig sinnvoll zu machen.

Anmerkung*: Cruisetricks.de reiste zur Taufe der MSC Grandiosa nach Hamburg auf Einladung von MSC.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Cruisetricks.de reiste zur Taufe der MSC Grandiosa nach Hamburg auf Einladung von MSC.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Danke für gute Arbeit!

Wir lassen uns weder zu Kreuzfahrt-Bashing drängen, noch reden wir Unternehmen nach dem Mund. Das ist oft ein unbequemer und steiniger Weg, verlangt fundierte Recherche und verzichtet auf populistische Schlagzeilen.
Wir möchten Sie auch nicht mit vielen Werbe-Bannern nerven. Deshalb bitten wir Sie um eine freiwillige Unterstützung. Wenn Sie finden, dass wir gute Arbeit leisten oder wenn Sie konkret von Cruisetricks.de profitieren, fördern Sie uns bitte regelmäßig (ab 1 Euro monatlich) via oder unterstützen Sie uns einmalig via oder LATERPAY jetzt mit 1 € unterstützen, später zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.