Podcast: Persischer Golf mit der Costa Diadema

- Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Hinweis: Falls der Podcast-Player nicht angezeigt wird, hören Sie den Podcast bitte über unseren Youtube-Kanal an. Wir arbeiten an der Lösung dieses gelegentlich auftretenden Problems.
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Mit der Costa Diadema unterwegs im Persischen Golf: Dubai, Abu Dhabi, Khor Fakkan, Doha. In dieser Podcast-Episode sprechen wir vor allem über die Destination Persischer Golf, gehen aber auch auf die Besonderheiten der Costa Diadema und Costa insgesamt ein.

Wir stellen Ausflugsmöglichkeiten vor und berichten von Jeep-Safaris, einer Übernachtung in der Wüste, aber auch einer unangenehmen Erfahrung mit den Auswüchsen des Massentourismus’ in der großen Moschee von Abu Dhabi.

Die Route der Costa der Diadema führt uns von Dubai aus zunächst nach Khor Fakkan – das wir ersatzweise für Muskat im Oman anliefen, weil dort wegen des Todes des Sultans Staatstrauer herrschte und ein Anlauf daher nicht möglich war. Wir begeben uns in den faszinierenden Markt von Duha in Katar und erkunden von Abu Dhabi aus die Schönheit und Faszination der Wüste.

Zu Beginn der Episode sprechen wir aber natürlich auch übe die Costa Diadema mit ihren Besonderheiten wie etwa einem umlaufenden Promenadendeck plus zwei offene Decks mit Blick nach vorne, was für ein Schiff dieser Größe durchaus nicht häufig ist. Und gibt geben einige Tipps zur Anreise nach Dubai und die Einschiffung, die aufgrund der meist späten Ankunftszeiten der Flugzeuge aus Europa etwas anders abläuft als gewöhnlich.

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Podcast: Persischer Golf mit der Costa Diadema

  1. Hallo Franz
    Zum Samsara Restaurant: Da kann grundsätzlich jeder rein (Reservierung), es kostet glaube ich 25 Euro. Das Essen ist deutlich hochwertiger als im Hauptrestaurant. Wenn man Meeresfrüchte nicht mag, wird man dort vielleicht nicht so glücklich. Im Hauptrestaurant gibt es ja immer diese «Fallback» Gerichte (Pasta, Gemüsesuppe), dort aber nicht.
    Ab Perla Ora kann man einmal kostenlos Essen gehen. Auf der Favolosa haben sie und einen Termin gegeben, auf der Diadema konnten wir wählen. Wir waren am Abend von Rom dort und es war sehr leer.
    Mich dünkte das Schiff auf der Dubai Route sehr voll. Selbst im Spa war am Seetag einiges los und am Buffet sowieso. Ich hab das aber nicht empirisch untersucht :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.