Podcast: Rückblick auf das Kreuzfahrt-Jahr 2019

(aktualisiert) - Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Zu Beginn des neuen Jahres und Jahrzehnts blicken wir im cruisetricks.de-Podcast zurück auf das Kreuzfahrt-Jahr 2019 und wagen einen kleinen Ausblick auf 2020.

Einige dramatische Unfälle und Beinahe-Katastrophen haben uns übers Jahr 2019 verteilt beschäftigt. Wir haben sehr viel über neue Kreuzfahrtschiffe berichtet, mit und ohne Verspätung bei der Auslieferung. Neue oder grundlegend neu gestaltete Privatinseln wurden eröffnet. Und auch die Politik hat in die Kreuzfahrt hineinregiert: Der US-Präsident hat nämlich von heute auf morgen den Kreuzfahrt-Boom nach Kuba beendet.

In dieser Podcast-Episode lassen wir all diese Ereignisse Revue passieren, fragen nach Entwicklungen und Hintergründen und schauen bei einigen Themen auch etwas in die Zukunft.

Ein Thema blenden wir dagegen bewusst aus: Klima- und Umweltschutz in der Kreuzfahrt. Dazu gibt es eine eigene Episode, um diesem komplizierten Thema wirklich gerecht erden zu können. Denn beim Umweltschutz ist 2019 sehr viel passiert und die Entwicklung setzen sich in den kommenden Jahren positiv fort.

2 Kommentare

2 Kommentare zu “Podcast: Rückblick auf das Kreuzfahrt-Jahr 2019

  1. Joko Winterscheidt ist auch ein Schauspieler laut Wikipedia und hat zumindest in 4 Filmen mitgespielt deren Qualität…. naja ….;-)
    Traumschiff und Kreuzfahrt ins Glück ist überhaupt nicht kitschig ;-)
    Interessant ist das sie immer nur ein Ziel anlaufen, dafür zum Teil um die halbe Welt fahren und last but not least dort in Hotels an Land schlafen obwohl sie doch eine Kabine bezahlt haben;-)
    Und nichts gegen Florian Silbereisen wie er unter Einsatz seines Lebens die Amadea vor der Kollision mit dem Segelboot gerettet hat … alle Achtung ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.