Podcast: Sonnenliegen und Handtücher, der ewige Streit

(aktualisiert) - Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Download MP3 40:39 min. | bei iTunes | RSS
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady
ANZEIGE

„Gibt’s auf Kreuzfahrtschiffen eigentlich genug Sonnenliegen für alle?“ fragt unser Hörer Bernd. In dieser Folge sprechen wir daher über Sonnenliegen, Reservierungen, ausgelegte Handtücher und wie Reedereien mit dem Thema umgehen. Außerdem geht es noch einmal kurz über Kinder auf Kreuzfahrt, über Bootsflüchtlinge in Mittelmeer und Karibik sowie um China.

Gibt’s eigentlich genug Liegen und gibt es da Unterschiede zwischen Reedereien? Und wie steht’s mit dem Thema „Liege reservieren“? Das Thema ist immer wieder heiß diskutiert und führt gelegentlich sogar zu Handgreiflichkeiten am Sonnendeck, wenn ein notorischer Handtuch-Ausleger nach Stunden zu seiner Liege zurück kommt, die inzwischen von einem anderen Passagier belegt ist.

Unser Hörer Konstantin hat ein paar interessante Ergänzungen zur Podcast-Folge über Kindern und Familien auf Kreuzfahrt gemacht. Dieses Thema sprechen wird deshalb ebenfalls noch einmal kurz an.

Der aktuelle Flüchtlingsstrom beschäftigt auch uns – wir diskutieren, wie oft Kreuzfahrtschiffe im Mittelmeer eigentlich auf Flüchtlingsboote, wie sich die Reedereien dann verhalten und warum man nur recht selten davon hört, dass ein Kreuzfahrtschiff Flüchtlinge auf See aufnimmt. Und wir sprechen darüber, warum eine Kreuzfahrt helfen kann, Fremdenfeindlichkeit abzubauen und Menschen aus anderen Regionen der Welt kennenzulernen.

Nicht zuletzt: Jerome war einen Monat lang in China und berichtet von seinen Erlebnisse beispielsweise auf der auch von Kreuzfahrtschiffen angelaufenen Ferieninsel Hainan. Und wir sprechen über chinesische Lebensart und die Frage, ob und wie chinesisches und europäisches Kreuzfahrt-Publikum zusammenpassen oder lieber doch nicht gemeinsam auf Kreuzfahrt gehen sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.