Podcast: Trends und Besonderheiten bei MSC

(aktualisiert) - Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Download MP3 34:50 min. | bei iTunes | RSS
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady
ANZEIGE

Trends und Besonderheiten bei MSC sind das Haupt-Thema dieser Podcast-Episode, insbesondere die positive Entwicklung beim Service und der Qualität des Essens an Bord.

Nach dem Reisebericht über die MSC Fantasia im Orient der vorigen Episode beschäftigen wir uns diesmal mit MSC allgemein, dem Essen und Service, der Familienfreundlichkeit, dem Publikum an Bord sowie den angebotenen Landausflügen.

Außerdem sprechen wir über einige aktuelle News-Themen: TUI Cruises startet in Projekt, um die Menge der Lebensmittelabfälle an Bord zu reduzieren, AIDA bringt Starbucks an Bord, die AIDAperla kommt zwei Monate früher als zuletzt geplant und die traurige News, dass vier der fünf Todesolfer des Anschlags am Flughafen von Fort Lauderdale vom 6. Januar 2017 Kreuzfahrt-Passagiere waren.

Und wir beantwoten die Hörerfrage von Markus zum Stand der Dinge beim geplanten, neuen Kreuzfahrt-Terminal für London an der Themse in Greenwich und welche Schiffe dieses neue Terminal potenziell anlaufen können. Update: Ergänzung zu der Antwort auf die Frage im Podcast hat uns die Information erreicht, dass die rechtliche Auseinandersetzung um den Bau der Terminals noch nicht abgeschlossen ist und man aktuell mit einer Fertigstellung bis 2019 oder 2020 rechnet.

8 Kommentare zu “Podcast: Trends und Besonderheiten bei MSC

  1. Auch wenn es für euch sicherlich enttäuschend ist werden die Stark erhöhten Hörerzahlen daraus resultieren das alle eure Hörer mit einem Podcatcher am besagten Tag plötzlichen dutzende alte folgen als „Neu“ zugestellt bekommen haben wenn sie den Automatischen Download aktiviert hatten.

    Also entweder ein Technischer Fehler oder ein Bedienfehler.

  2. Danke an J. Brünelle u. F.Neumeier zum MSC -Bericht .
    Wie immer kompetent und hochinteressant zu hören / lesen.

    Alfred Kraus
    aus Worblingen

  3. Zwar schon 2013 gewesen, aber es war ganz lustig, als ich damals auf der MSC Orchestra an der Rezeption versuchte, mit meinem IMHO ganz guten Englisch durchzukommen, und mehrfach die Antwort bekam „non parlo inglese“. Als ich dann zu Deutsch wechselte, bekam ich gleich mehrere Antworten :-)
    Je nach Glücks-Lage kann man also bei MSC evtl. mit Deutsch sogar besser durchkommen als mit Englisch.

  4. Hallo Herr Smith!
    Es wäre eine Erklärung, allerdings: Auch heute noch sind die Zahlen deutlich höher als vorher und: Ich habe einen Podcatcher mit eingestellten Download und bei mir wurden keine alten Folgen noch einmal ausgeliefert.

  5. Danke für den tollen Bericht über die Reise aber auch MSC an sich.

    Nachdem ich vor Jahren mit MSC eher „chaotische“ Erfahrungen gemacht habe, werde ich mich jetzt noch einmal (auch aufgrund eurer Sendung) auf ein MSC Schiff wagen und im Herbst auf die MSC Meraviglia gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.