Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!

Warum große Kreuzfahrtschiffe so kontrovers diskutiert werden

cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Die ganz großen Kreuzfahrtschiffe stehen immer wiedermal in der Kritik oder müssen sich Pauschalverurteilungen gefallen lassen, vor allem bei Fans klassischer Schiffe: zu groß, zu hässlich, zu viele Menschen an Bord … und so weiter. In dieser Podcast-Episode nehmen wir diese Kritikpunkte einmal genauer unter die Lupe und schauen, was da wirklich dran ist.

Wir sprechen in dieser Podcast-Episode über große Kreuzfahrtschiffe, unter anderem über die Harmony of the Seas. Und wer diesen Podcast schön länger hört, ahnt es: Wir werden die großen Schiffe nicht verdammen, sondern zeigen, wie viel Fehlannahmen und Vorurteile hinter vielen der Argumente gegen die Mega-Kreuzfahrtschiffe stecken.

After-Show als Goodie und Extra-Podcast für unsere Steady-Abonnenten

In der „After Show“ zu dieser Podcast-Episode sprechen wir über weitere Aspekte großer Kreuzfahrtschiffe, Vor- und Nachteile. Wir diskutieren das beeindruckende, neue Lego-Modell der Titanic und weisen auf eine interessante Fotoausstellung im Münchner Stadtmuseum hin mit Innenaufnahmen vom Wrack der Costa Concordia.

Die After Show ist die Diskussion nach der Podcast-Aufzeichnung mit unseren Hörern auf Clubhouse – ein besonderes Goodie exklusiv für unsere Unterstützer via Steady, das wir als Aufzeichnung in einem eigenen, kleinen Podcast bereitstellen. Live bei Clubhouse ist die After-Show für alle frei zugänglich, als Podcast-Aufzeichnung dann aber nur für Abonnenten.

Bei Steady finden Sie als Abonnent eine genaue Anleitung, wie Sie diesen Podcast abonnieren können. Das ist erst einmal ein Experiment ohne langfristige Versprechungen. Wir wollen einfach sehen, was möglich ist, wie es funktioniert und wo uns das hinführt …

Anmerkung*: Die im Podcast erwähnte Reise auf der Harmony of the Seas erfolgte auf Einladung von Royal Caribbean International.
X

Hinweise zur redaktionellen Unabhängigkeit und zu Werbung

Die im Podcast erwähnte Reise auf der Harmony of the Seas erfolgte auf Einladung von Royal Caribbean International.

In unserer unabhängigen, journalistischen Berichterstattung lassen wir uns durch Einladungen, Produkt-Links, Sponsoring oder Ähnliches nicht beeinflussen.

Auch bei explizit als Werbung gekennzeichneten Beiträgen achten wir auf korrekte Fakten und Fairness gegenüber unseren Lesern.

Mehr Infos und Erläuterungen zu diesem Thema finden Sie im Beitrag "Transparent und ehrlich".

Der Text kann sogenannte Affiliate-Links - also Werbe-Links - enthalten, die wir deutlich mit dem -Symbol als ANZEIGE kennzeichnen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner