Podcast: Wasserrutschen und Pools auf Kreuzfahrtschiffen

(aktualisiert) - Franz Neumeier & Jérôme Brunelle
cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcast
Download MP3 15:57 min. | bei iTunes | RSS
Bitte unterstützen Sie die Produktion des Podcasts einmalig via Paypal oder dauerhaft per Steady. Unterstuetze uns auf Steady

Sommerzeit ist Swimmingpool-Zeit. In dieser sommerlichen Kurzfolge des cruisetricks.de Kreuzfahrt-Podcasts dreht sich alles um Pools und Wasserrutschen auf Kreuzfahrtschiffen.

ANZEIGE

Wir diskutieren die verschiedenen Pool-Konzepte auf Kreuzfahrtschiffen von besseren Fußbädern über passable Pools und Wasserspielen bis hin zu dem bislang auf Kreuzfahrtschiffen einmaligen 25-Meter-Schwimmpool auf der neuen Mein Schiff 3. Ebenfalls interessant: Warum dürfen ausgerechnet kleine Kinder auf vielen Schiffen nicht in die Pools?

Außerdem ein Thema: Spaßbad-Stimmung auf Kreuzfahrtschiffen mit mehr oder weniger spektakulären Wasserrutschen, von der Aqua-Duck der Disney Dream und Disney Fantasy über Freefall-Rutschen auf der Norwegian Breakaway, Norwegian Getaway, Disney Magic und Carnival Spirit sowie parallele Racer-Rutschen bei Carnvial Cruise Lines und auf der künftigen AIDAprima bis zur Vertigo der MSC Preziosa, der mit 120 Metern längsten Wasserrutsche auf einem Kreuzfahrtschiff weltweit.

1 Kommentar zu “Podcast: Wasserrutschen und Pools auf Kreuzfahrtschiffen

  1. Ich durfte die Aqua Duck auf der Disney Dream allein fahren, aber ich bin ja auch größer als 1,38 m (wer kleiner ist, braucht eine Begleitung). Dass da ein Boot bei Wind aus der Bahn fällt, kann ich mir nicht vorstellen. Ansonsten schließe ich mich dem Podcast an: Es macht großen Spaß und sieht von außen harmloser aus, als es ist.

    Übrigens: Ursprünglich hatten die Entwickler bei Disney die Idee, einen Lazy River rund ums Pooldeck zu bauen. Nach längerer Planung zeigte sich aber, dass das zu langweilig werden würde, so dass man das Konzept zur Aqua Duck weiterentwickelte. Na dann viel Spaß auf der AIDAprima ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.