Regal Princess geht früher als geplant in Dienst

Die Regal Princess wird früher fertig als geplant. Das neue Kreuzfahrtschiff von Princess Cruises, Schwesterschiff der 2013 getauften der Royal Princess, wird daher schon am 20. Mai 2014 statt wie bislang geplant am 2. Juni auf Jungfernfahrt gehen.

ANZEIGE

Princess Cruises schiebt wegen der früheren Fertigstellung des Schiffs zwei zusätzliche Kreuzfahrten ein, die vor dem Termin der ursprünglich geplanten Jungfernfahrt liegen. Zur neuen Jungfernfahrt startet die Regal Princess jetzt schon am 20. Mai 2014. Die 7-Nächte-Reise geht von Venedig nach Piräus. Am 27. Mai führt eine weitere 7-Nächte-Reise dann wieder nach Venedig zurück.

Passagiere, die auf der bisherigen Jungfernfahrt ab 2. Juni 2014 gebucht sind, können bis zum 15. November 2013 wählen, ob sie auf die frühere Reise wechseln oder den Termin 2. Juni beibehalten wollen.

Die Regal Princess wird derzeit in Fincantieris Monfalcone-Werft in Italien gebaut und ist ein Schwesterschiff der in diesem Jahr getauften Royal Princess. Die beiden Schiffe sind mit 3.560 Passagieren die größten der Princess-Flotte und bieten einige neue Attraktionen wie den SeaWalk mit Glasboden und eine Springbrunnen-Show am Pooldeck. Siehe auch unsere ausführliche Schiffskritik „Royal Princess: eine Große mit dem Ambiente einer Kleinen“ und die Bildergalerie „Royal Princess“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.