Royal Princess

Royal Princess: Reise-Abbruch nach Stromausfall im Mittelmeer

Rund 3,5 Stunden musste Princess Cruises‘ Flagschiff  Royal Princess am Sonntagnachmittag im Mittelmeer zwischen Griechenland und Süditalien ohne Stromversorgung auskommen. Princess Cruises bestätigte den Stromausfall, konnte den Grund dafür aber noch nicht benennen. Man suche intensiv nach der genauen Ursache.

ANZEIGE

Update 23.9., 9:55 Uhr: Princess Cruises bricht die aktuelle Reise der Royal Princess in Neapel ab. Dort soll das Schiff am Dienstagmorgen ankommen. Es seien sofortige Reparaturen nötig, die eine Fortsetzung der Reise unmöglich machten. Nach aktueller Planung sollen die Passagiere in Neapel noch bis Mittwoch morgen an Bord bleiben können, Princess Cruises organisiert die Heimreise für diesen Tag. Ob die darauffolgende Kreuzfahrt vom 27. September ab Barcelona sei bislang noch nicht geklärt, so Princess Cruises, man werde die Passagiere so bald wie möglich informieren.

Der Stromausfall ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 13:30 Uhr Ortszeit, als die Royal Princess auf dem Weg von Mykonos nach Neapel war. Mit Hilfe der Notstromversorgung konnten wichtige Systeme an Bord aber aufrechterhalten werden, darunter auch die Toiletten. Laut Princess Cruises war die reguläre Stromversorgung nach 3,5 Stunden wieder hergestellt und das Schiff konnte weiterfahren. In Medienberichten ist von einer Dauer des Stromausfall von bis zu sechs Stunden die Rede.

Bereits am Abend zuvor war die Royal Princess von Mykonos offenbar wegen Problemen beim Lichten des Ankers mit Verspätung abgefahren war, berichten Passagiere auf Facebook. Passagiere der aktuellen 12-Nächte-Mittelmeer-Kreuzfahrt der Royal Princess berichten außerdem von diversen anderen Problemen, unter anderem mit der Klimaanlage und dem Abwasser-System an Bord der brandneuen Schiffs. Es besteht aber wohl kein Zusammenhang mit dem Stromausfall vom Sonntag.

1 Kommentar zu “Royal Princess: Reise-Abbruch nach Stromausfall im Mittelmeer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.