Regal Princess (Bild: Fincantieri)

Stapellauf der Regal Princess in Montfalcone

Fincantieri und Princess Cruises haben am heutigen Montag, 26. März, den Stapellauf der Regal Princess in der Fincanieri-Werft in Montfalcone bei Triest gefeiert. Die Regal Princess sowie ihre Schwester Royal Princess sind die größten je in der italienischen Werft gebauten Kreuzfahrtschiff.

ANZEIGE

Patin der Launch-Zeremonie der Regal Princess in Montfalcone war Cruise-Critic-Chefredakteurin Carolyn Spencer Brown.

Die Regal Princess ist das zweite Kreuzfahrtschiffen einer neuen Schiffsklasse bei Princess Cruises. Sie soll im Frühjahr 2014 in Dienst gestellt werden. Bereits im Juni 2013 geht die Royal Princess in Dienst. Die beiden Schwesterschiffe haben eine Tonnage von 141.000 BRZ, sind 330 Meter lang und 38 Meter breit. Sie bieten in 1.780 Kabinen Platz für 3.600 Passagiere.

Regal Princess und Royal Princess sind die ersten Neubauten von Princess Cruises seit 2008.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.