Star Crusies' neue Global Class (Rendering: Genting Hong Kong)

Star Cruises: zwei Mega-Schiffe von der Lloyd-Werft

Star Cruises hat zwei 5.000-Passagiere-Kreuzfahrtschiffe bei der Lloyd-Werft-Gruppe geordert. Die Neubauten für den chinesischen Markt sollen 2019 und 2020 fertig gestellt sein.

ANZEIGE

Mit einer Tonnage von BRZ 201.000 und einer Passagierzahl von 5.000 bei Standardbelegung der Kabinen werden die beiden Schiffe der Global Class die größten je in Deutschland gebauten Kreuzfahrtschiffe sein.

Laut Star Cruises sind diese ersten beiden Schiffe er neuen Global Class speziell für den chinesischen Markt konzipiert, sollen dennoch aber ein internationales Kreuzfahrt-Erlebnis bieten.

Tan Sri Lim Kok Thay, Chairman der Muttergesellschaft Genting Hong Kong, schreibt in einer Pressemitteilung: „Passagiere unserer Global-Class-Schiffe werden ein internationales Kreuzfahrt-Erlebnis in allen Teilen der Welt genießen, aber in einer Umgebung, in der sie sich wie zu Hause fühlen, ob bei Essen, Kultur, Shows, Unterhaltungsprogramm oder Landausflügen. Mit den ersten beiden Schiffen konzentrieren wir uns darauf, einen Urlaub auf Weltklasse-Niveau für chinesische Kreuzfahrt-Passagiere zu einem erschwinglichen Preis zu bieten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.