STX bestätigt Vertrag mit MSC zur Übernahme der MSC Preziosa

STX Europe in St. Nazaire hat heute offiziell bestätigt, was schon lange offensichtlich war: MSC übernimmt das ursprünglich für die libysche Staatsreederei GNMTC begonnene Kreuzfahrtschiff (Projektname „Phoenicia“) als MSC Preziosa. Das Schiff wurde nach Vorbild der MSC-Fantasia-Class in Auftrag gegeben, deren Schiffe ebenfalls bei STX Europe in Frankreich gebaut wurde und werden, sodass es nahtlos in die MSC-Flotte passt. Die MSC Preziosa soll Anfang 2013 einsatzbereit sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.