Vasco da Gama (Bild: Transocean)

Taufe der Vasco da Gama am 9. Juni 2019 in Bremerhaven

Die Vasco da Gama wird am 9. Juni 2019 in Bremerhaven getauft. Transoceans Muttergesellschaft CMV übernimmt das Schiff offiziell im April in Singapur von P&O Cruises Australia.

ANZEIGE

Transocean will die Taufe des sechsten Schiffs der Flotte in Bremerhaven mit einem großen Festakt feiern. Nach der Taufe nimmt die Vasco da Gama Kurs auf Norwegen mit einer 9-Nächte-Taufreise ab 10. Juni 2019. Insgesamt soll es zehn Kreuzfahrten im Nordland geben. Für die Wintermonate geht das Schiff dann nach Autralien.

1994 als Statendam in Dienst gestellt gelaufen, wurde die Vasco da Gama 2015 umfassend renoviert und umgebautÜber neun Decks erstrecken sich die Passagierbereiche, unter anderem der „Dome“, einer Aussichtslounge auf dem obersten Deck.

Die Vasco da Gama bietet Platz für 1.150 Passagiere in 630 Kabinen. Besonders viele Kabinen, nämlich 100, sind Einzelnutzung vorgesehen. Balkone gibt es zu 149 Suiten und Kabinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.