Die Azamara Journey in Warnemünde

Titanic-Kreuzfahrt jetzt auch auf der Azamara Journey

Die Azamara Journey startet am 9. April 2012 in Boston zu einer Titanic-Gedächtnis-Kreuzfahrt. Anders als die Balmoral, welche die historische Titanic-Route abfährt, beschränkt sich die Azamara Journey auf Ihrer Kreuzfahrt zum 100. Jahrestages des Titanic-Untergangs auf den Besuch der Stelle, an der das Titanic-Wrack heute liegt sowie einen Stopp in Halifax mit Besuchsmöglichkeit der drei Friedhöfe, auf denen dort Titanic-Opfer beerdigt sind und des Maritime Museum of the Atlantic mit einer kleinen, aber feinen Titanic-Aufstellung.

ANZEIGE

Drei Tage verbringt die Azamara Journey an der Stelle im Atlantik, an der das Titanic-Wrack liegt. Dort soll, soweit Wetter und Seegang es zulassen, ein unbemanntes U-Boot zur Titanic hinabtauchen und den Passagieren des Luxus-Kreuzfahrtschiffs Live-Videobilder von der Titanic zeigen. An der Unglücksstelle sollen außerdem drei Gedenkfeiern abgehalten werden, unter anderem eine für die 54 Kinder, die bei der Titanic-Katastrophe ums Leben gekommen sind. An den Seetagen gibt es Vorträge von Titanic-Experten und Passagiere sollen sogar den irischen Tanz lernen können, den vermutlich die Passagiere der Dritten Klasse auf dee Titanic getanzt haben. Das Restaurant der Journey serviert einige Gerichte, die damals auf der Speisekarte der Titanic standen.

Die Azamara Journey fährt auf dieser Voyages! Titanic 2012-Kreuzfahrt von 9. bis 18. April unter Vollcharter der amerikanischen Willtiger Corp. (North Carolina), die eigens für diesen Zweck von Titanic-Fan und Universitätsprofessor Bill Willard gegründet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.