Viking River Cruises tauft 18 Flussschiffe in einer Woche

Gleich 18 Neubauten wird Viking River Cruises in dieser Woche taufen. Die Taufwoche begann am 17.März  in Amsterdam, ging weiter am 18. März in Avignon und Rostock und endet am 21. März in Porto.

ANZEIGE

Am 17. März 2014 taufte Viking River Cruises in Amsterdam neun Neubauten der Longship-Klasse: Viking Alsvin, Viking Baldur, Viking Bestla, Viking Delling, Viking Eistla, Viking Gullveig, Viking Ingvi, Viking Lif, Viking Magni. Die Viking Baldur und die Viking Magni sind jedoch bereits seit August bzw. September 2013 in Fahrt. Am 18. März 2014 folgten in Avignon in Frankreich drei Schiffe: Viking Buri, Viking Hermod und Viking Heimdal. Gleichzeitig wurden in Rostock in der Neptun-Werft vier weitere Schiffe getauft: Viking Hlin, Viking Idi, Viking Kara und Viking Kvasir. Auch diese sieben Schiffe zählen zur Longship-Klasse von Viking. Die Longships von Viking River Cruises wurden auf der Neptun-Werft in Rostock gebaut. Fünf der Longships entstanden auf der Meyer Werft in Papenburg, von der aus erst vor wenigen Tagen die beiden letzten Schiffe, Viking Alswin und Viking Bestla, überführt wurden. Lediglich die letzten zwei Schiffe, die am 21. März 2014 in Porto in Portugal getauft werden, sind aufgrund ihres Einsatz-Gebiets am Douro keine Longships: Viking Torgil und Viking Hemming.

Die 18 Taufpatinnen stammen von Reisebüros, der Bank UBS, welche die Finanzierung übernommen hat, sowie aus den Bereichen Unterhaltung, Kochkunst und Politik. Bereits im Jahr 2013 hat Viking River Cruises zehn neue Schiffe in Amsterdam getauft. Damit verfügt Viking River Cruises nun über eine Flotte von 30 Longships, die in einem Zeitraum von nur drei Jahren gebaut wurden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.