Holland America Line Logo

Whatsapp-Nutzung kostenlos für Crew bei Holland America Line

Holland America Line macht die Nutzung von Whatsapp für seine Crew-Mitglieder kostenlos. Das Angebot gilt für Crew-Mitglieder auf allen Kreuzfahrtschiffen der HAL-Flotte.

Bei der Besatzung dürfte die kostenlose Whatsapp-Nutzung sehr positiv aufgenommen werden. Sie erleichtert und verbilligt den Kontakt zu den Familien zu Hause erheblich. Bei Vertragslaufzeiten von sechs bis elf Monaten ist die Kommunikation mit Ehepartnern, Kindern und Familienmitgliedern für die Crew essenziell. Bislang nutzen Crew-Mitglieder von Kreuzfahrtschiffen häufig kostenlose Wlan-Zugänge in Kreuzfahrt-Terminals, Cafés und Restaurants an Land oder in Einrichtungen der Seemannsmission.

Parallel führt Holland America Line auch ein neues, internes Informations- und Kommunikationsnetz namens CSS (Crew Self-Service) ein. Damit soll die Crew über per Smartphone beispielsweise auf Details ihres Arbeitsvertrages, Dienstpläne, Hafeninformationen, Aktuelles von der Reederei und Ähnliches zugreifen können. Kommunikation mit ihrem Arbeitgeber und untereinander ist damit auch dann unkompliziert, wenn sie keine eigene E-Mail-Adresse von Holland America Line haben.

Kostenlose Internet-Leistungen bieten zunehmend auch andere Reedereien ihrer Crew in teils sogar unbegrenztem Umfang an, wie Crew Center berichtet:

  • Viking Cruise Line: kostenlose Internet-Nutzung
  • Virgin Voyages: kostenlose Internet-Nutzung
  • Bahamas Paradise Cruise Line: kostenlose Internet-Nutzung zwischen 9 und 17 Uhr
  • AIDA: 500 MByte Datenvolumen pro Monat zur Nutzung, während das Schiff im Hafen liegt
  • Disney Cruise Line: kostenloses SMS und Whatsapp

Ansonsten haben Kreuzfahrt-Reedereien typischerweise speziell Internet-Tarife für Crew-Mitglieder, die zwar deutlich unter denen für Passagiere liegen, dennoch aber für eine regelmäßige Kommunikation mit der Familie zu Hause beispielsweise über Whatsapp oder Skype relativ teuer sind. Diese Tarife liegen in etwa in einem Bereich von neun Cent pro Minute oder pro MByte Datenvolumen. Bei größeren Datenpaketen sind sie teils aber auch deutlich günstiger: bei ein bis sechs Cent pro MByte.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.