Mein Schiff 3

Zwei zusätzliche Schiffe für TUI Cruises bis 2017

TUI Cruises läßt bei STX Finland zwei weitere Kreuzfahrtschiffe bauen und erweitert damit die Flotte auf insgesamt sechs Schiffe. Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 sollen bis 2017 in Dienst gehen.

ANZEIGE

TUI Cruises begründet die Entscheidung, die von TUI und dem Joint-Venture-Partner Royal Caribbean jetzt beschlossen wurde, mit der enormen Nachfrage am deutschen Kreuzfahrtmarkt. “Die Schiffe sind hervorragend ausgelastet und das Unternehmen wächst“, schreibt Friedrich Joussen, Vorstandsvorsitzender der TUI AG.

Erst vor wenigen Wochen hatte TUI Cruises die Mein Schiff 3 in Dienst gestellt, im Frühjahr 2014 folgt die baugleiche Mein Schiff 4. Die beiden folgenden Schiffen mit den Namen Mein Schiff 5 und Mein Schiff 6 sollen Schwesterschiffe zu den beiden Neubauten werden und damit bei einer Tonnage von 97.000 BRZ und 295 Metern Länge Platz für 2.500 Passagiere (Doppelbelegung der Kabinen) bieten.

Die beiden neuen Schiffe werden bei STX Finland in Turku gebaut, wo bereits Mein Schiff 3 und 4 entstanden sind beziehungsweise entstehen. Die Werft wird bis dahin voraussichtlich mehrheitlich der Papenburger Meyer Werft gehören, die eine Beteiligung an dem angeschlagenen finnischen Unternehmen angekündigt hat.

1 Kommentar zu “Zwei zusätzliche Schiffe für TUI Cruises bis 2017

  1. Hoffentlich verpflichten sie dann einen Innenarchitektem mit etwas mehr Geschmack. Das Design der Kabinen (auf den Fotos) der Mein Schiff 3 ist nur schwer zu ertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.