Zweites LNG-Kreuzfahrschiff von AIDA heißt „AIDAcosma“

Das zweite Kreuzfahrtschiff mit LNG-Antrieb von AIDA wird „AIDAcosma“ heißen. Das gab die Reederei anlässlich der Kiellegung in Warnemünde bekannt.

Die AIDAcosma wird ein Schwesterschiff zur AIDAnova und soll im Frühjahr 2021 in Dienst gehen. In ihrer ersten Sommersaison wird sie von ihrem Basishafen Kiel aus abwechselnd je eine siebentägige Route entlang der norwegischen Küste und in der Ostsee fahren, die sich auch zu einer 14tägigen Reise kombinieren lassen. Buchungsstart wird der 19. November 2019 sein.

Der Bau der AIDAcosma hatte am 15. August 2019 mit dem ersten Stahlschnitt in der Meyer-Werft in Papenburg begonnen. Die Kiellegung fand nun am 15. Oktober 2019 in der Neptun-Werft in Warnemünde statt, weil dort die gesamte Maschinen-Sektion des Schiffs inklusive LNG-Tanks entsteht.

Im Februar 2020 soll diese Sektion dann per Schlepper über den Nord-Ostsee-Kanal nach Papenburg gebracht werden, wo sie mit den übrigen Teilen der AIDAcosma verbunden wird.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.