Kreuzfahrthafen Lissabon

(aktualisiert) von
Artikel drucken
Die berühmte Straßenbahn von Lissabon
Die berühmte Straßenbahn von Lissabon

Lissabon, die Hauptstadt Portugals, ist sowohl ein Hafen für den Passagierwechsel als für einen Tagesstopp. Eigentlich handelt es sich ja um einen Flusshafen, denn Lissabon liegt am Rio Tejo und nicht unmittelbar am Meer. Entsprechend lohnend ist es daher bei der Ein- oder Ausfahrt Deck zu verbringen. Die Durchfahrt der Brücke Ponte de 25 Abril, die ein wenig an die Golden Gate Bridge in San Francisco erinnert, ist spektakulär ebenso wie die Flussmündung. Der Hafen ist vergleichsweise stadtnah und gut an öffentliche Verkehrsmittel angebunden.

Wo legen die Kreuzfahrtschiffe an?

ANZEIGE

Der Hafen von Lissabon hat mehrere Anlegestellen für Kreuzfahrtschiffe in zwei Stadtteilen, Alcântara und Santa Apolónia. In einer Übersicht des Porto de Lisboa finden sich die monatliche und die jährliche Anlaufliste der Kreuzfahrtschiffe, aus der sich auch der jeweilige Anleger (siehe Abkürzungen) entnehmen lässt.

Insgesamt gibt es sechs Anlegestellen, deren Lage sich der interaktiven Hafenkarte beziehungsweise dieser Karte finden lässt:

Hauptanleger ist das Terminal de Cruzeiros Alcântara (TPA), das sich unmittelbar oberhalb der Brücke Ponte de 25 Abril befindet. In circa 15 Minuten Entfernung (zu Fuß) befindet sich das Terminal Cais da Rocha Conde de Óbidos (TPR). An diesen beiden benachbarten Terminals legen vorwiegend die großen Kreuzfahrtschiffe an.

Das Terminal de Cruzeiros de Santa Apolónia (TPSA), das Terminal de Cruzeiros de Santa Apolónia Montante (TPSAM), das Terminal de Cruzeiros de Santa Apolónia Jusante (TPSAJ) und der Cais do Jardim do Tabaco (CJTAB) befinden sich alle flussaufwärts von der Altstadt (Baixa) aus gesehen und in der Nähe der Metro Station Santa Apolónia. An diesen Terminals legen zumeist die kleineren Schiffe an.

Wie kommt man vom Schiff in die Stadt?

Lissabon verfügt über einen gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr. Besonders prägnant sind hier die kleinen historischen Straßenbahnen. Daneben gibt es mehrere Metro-Linien und natürlich Busse.

Die Anleger im Stadtteil Santa Apolónia befinden sich alle zwischen den Metro-Haltestellen Terreiro do Paço und Santa Apolónia der blauen Linie. Von hier aus sind aber auch nur wenige Minuten zu Fuß in die Altstadt (Baixa).

Am Alcântara Terminal befinden sich Busse der Carris (Linie 12, Haltestelle Doca de Alcântara). Etwas was weiter sind die Haltestellen der Tram (Linien 15E und 18E), die auch zur Altstadt (Baixa) fahren. Am Terminal befinden sich linker Hand vom Ausgang gesehen auch Fahrkartenautomaten. Näher am Terminal als die Straßenbahn ist die Station der S-Bahn Linie Cascais (gelb, Haltestelle Alcântara-Mar, einfache Fahrt 1,30 Euro), mit der man zum Cais de Sodré fahren kann.

Vom Cais da Rocha geht man über die Fußgängerbrücke zur Bus-/Tramhaltestelle Cais da Rocha. Dort halten die Tramlinien 15E und 18E und diverse Buslinien. Ein kleiner Kiosk auf dem Weg zur Haltestelle verkauft Fahrkarten.

Das Alcântara Terminal und der Cais da Rocha sind etwa 15 Minuten von der Innenstadt entfernt.

Ein Tagesticket der Carris inklusive der Metro kostet 3,95 Euro (inklusive dem aerobus Nr. 91 oder aeroshuttle Nr. 96).

Eine weitere Möglichkeit, um in die Innenstadt zu gelangen, sind die Hop-On-Hop-Off-Busse. Es gibt drei Anbieter in Lissabon: Carris, Grayline und City Sightseeing.

Die öffentliche Nahverkehrsgesellschaft Carris bietet vier verschiedene Routen an (Yellow Bus). Die blaue Route (Tagus) fährt über das Alcântara Terminal, wo auch Tickets verkauft werden. Die lila Route (Olisipo) fährt an den Santa Apólonia Terminals vorbei und weiter zum Aquarium. Die rote Tour (Hills Tramcar) wird von einer historischen Tram gefahren (rote Trams Nummer 28). Die blaue Tagus Tour kostet 15 Euro (Kind 4-10 Jahre 7,50 Euro, 24 Stunden-Ticket). Gleiches gilt für die lila Olisipo Tour. Ein Kombiticket für beide Touren kosten 19 Euro (Kinder bis 12 Jahre frei). Das Kombiticket gilt 48 Stunden und enthält die Busse und Trams der Carris sowie den Santa Justa Lift inkl. Aussichtsplattform, die Standseilbahnen und den aerobus zum Flughafen. Weitere Touren werden angeboten.

Die Busse von City Sightseeing (Karte, PDF) fahren auf zwei verschiedenen Routen (rot und blau). Das 24 Stunden Ticket kostet für beide Linien ebenfalls 15 Euro (Kind 4-10 Jahre 7,50 Euro). Allerdings fahren diese Busse das Alcântara Terminal nicht unmittelbar an. Die nächstgelegene Haltestelle ist das Museu Oriente.

Die Gesellschaft Grayline bietet drei verschiedene Linien an (rot Belém, blau Oriente und grün Castle). Die rote Linie hält unmittelbar von dem Alcântara Terminal, wo auch Tickets verkauft werden. Kombitickets für die rote und blaue Line für 48 Stunden kosten 15 Euro (Kind bis 4-10 Jahre 7,50 Euro). Die grüne Linie kostet für 24 Stunden 10 Euro (Kind 4-10 Jahre 5 Euro). Ein 48-Stunden-Kombiticket für alle drei Linien kostet 22 Euro (Kind 4-10 Jahre 11 Euro).

Führer, Karten, Stadt-Infos

Weitere nicht offizielle Info-Seiten auf Deutsch:

Einzel-Attraktionen

  • das größte Ozeanarium Europas
  • Museu Carris – Museum der öffentlichen Verkehrsbetriebe Carris über die Geschichte der Verkehrsbetriebe mit Werkstatt, wo auch die historischen Straßenbahnen gewartet werden
  • Standseilbahnen und Lift – Die Carris betreibt einen Lift (Elevador de Santa Justa) und drei Standseilbahnen (Ascensor da Glória, Ascensor da Bica und Ascensor do Lavra)
  • Jardim Zoológico Zoo von Lissabon

Transport

Entfernungen: FlughafenKreuzfahrt-TerminalInnenstadt

Der Flughafen ist circa 20 Minuten Fahrzeit (direkter Weg, Taxi) vom Alcântara Terminal beziehungsweise Cais da Rocha entfernt. Der Flughafenbus aerobus Nr. 91 fährt bis zum Cais do Sodré. Von dort aus kann man mit der Straßenbahn oder dem Bus fahren (Haltestelle Alcântara Mar) oder mit der S-Bahn (ebenfalls Alcântara Mar). Die Bahnstation ist näher am Hafen. Beim Bus müsste man noch in die Linie 12 umsteigen, um möglichst nahe zum Terminal zu kommen. Zum Cais da Rocha steigt man an der gleichnamigen Haltestelle aus. Ein Taxi zum Alcântara Terminal kostet rund 15 Euro. Nach Santa Apolónia geht es ab dem Cais do Sodré entweder mit der Metro weiter (eine Station mit der grünen Linie und dann umsteigen in die blaue Linie) oder mit dem Bus (zum Beispiel Linie 735).

Tipps für Familien

Beim Yellow Bus der Carris gelten Kinderpreise nur bis 10 Jahre, nimmt man aber das Kombiticket für Tagus und Olisipo Line dann sind Kinder bis 12 Jahre inklusive. Für manche Familien ist dieses Ticket daher günstiger. Außerdem gilt das Ticket als Tageskarte für die öffentlichen Verkehrsmittel der Carris inklusive des Santa Justa Lifts und der drei Standseilbahnen. Außerdem ist die Fahrt mit den historischen Trambahnen ein Erlebnis.

Für Technik-begeisterte ist sicherlich das Museum der Carris zu empfehlen. Außerdem hat Lissabon das größte Ozeanarium Europas zu bieten. Im Jardim Zoológico kommen Tierfreunde auf ihre Kosten.

Dienstags und Samstags gibt es an der Campo de Santa Clara Straße im São Vicente de Fora Stadtteil den berühmten Flohmarkt Feira de Ladra, der übersetzt „Markt der Diebe“ heisst.

Über Ergänzungsvorschläge zum Kreuzfahrthafen Lissabon und Updates bei geänderten Links freuen wir uns natürlich!

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ANZEIGE
ANZEIGE

Buch-Tipp

WERBUNG
Magazin-Cover Welcome Aboard 2017
Welcome Aboard 2017
Das grosse, jährliche Kreuzfahrt-Magazin für alle Schiffs- und Kreuzfahrtfans.
jetzt gleich bestellen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.