Franz Neumeier

Franz Neumeier

Franz Neumeier: Ich bin gelernter Tageszeitungs-Journalist, Diplom-Politologe (Dipl. sc. pol. Univ., Hochschule für Politik, München), war jahrelang Chefredakteur diverser Computer-Zeitschriften (PC Professionell, Computer im Mittelstand, Internet Professionell, Internet Magazin) und bin seit 2009 als freiberuflicher Reisejournalist mit Spezialisierung auf Kreuzfahrt-Themen tätig.

ANZEIGE

Schon seit vielen Jahren schreibe ich nebenberuflich Reisereportagen und habe seit 1997 die englischsprachige Website steamboats.org aufgebaut, die heute die wichtigste Website zum Thema amerikanischen Schaufelraddampfer ist. Ganz neu habe ich zusammen mit Carmen im Juli 2017 den Foodblog Cook & Taste gestartet.

Im Dezember 2009 habe ich mich als freier Reisejournalist selbständig gemacht und auf Kreuzfahrten-Themen spezialisiert. Ich schreibe nicht nur für cruisetricks.de, sondern vor allem auch regelmäßig für deutsche Zeitschriften und Tageszeitungen mit Veröffentlichungen beispielsweise in der „ZEIT“ (Kreuzfahrtbeilage), „BUNTE“, „abenteuer und reisen“, „touristik aktuell“ und im jährlich erscheinenden „Kreuzfahrt Guide“ mit insgesamt bereits über 350 Veröffentlichungen seit Ende 2009 (Stand: Mai 2018).

Ich bin Mitglied im Deutschen Journalistenverband (DJV), Stv. Vorsitzender des Bloggerclub e.V. und als Sprecher der freien Journalisten im erweiterten Vorstand der Vereinigung deutscher Reisejournalisten (VDRJ).

Mein lieber Kollege und Freund Matthias Lange hat mich auf der Reisemesse „free“ im Februar 2016 in München interviewt. In diesem Interview erfahren Sie ebenfalls einiges über mich:

Wer noch mehr über mich wissen will: Karsten Lohmeyer von Lousy Pennies hat mich im im Februar 2013 interviewt: „Mehr Spaß, viele Pennies – wie sich ein Journalist im Internet neu erfand“. Im August 2013 flog mir ein Blogstöckchen an den Kopf – das ich natürlich aufgenommen und beantwortet habe: „Bloggen? So mache ich das“. Und wie der Alltag auf einer Pressereise aussieht, habe ich 2015 einmal ganz persönlich im Beitrag „Cooler Job: Das ganze Jahr lang kostenlos Urlaub machen“ dokumentiert.

Wo war ich schon überall auf der Welt?


Create Your Own Map

Anmerkung: Die Karten-App lässt leider nur die Eingabe kompletter Länder zu – war man also beispielsweise lediglich in Moskau, wir dennoch komplett Russland markiert …