Venedig

Kreuzfahrthafen Venedig

Venedig gilt als einer der schönsten Kreuzfahrthäfen der Welt – natürlich nicht wegen des Kreuzfahrthafens, sondern wegen der Stadt selbst und der traumhaften Hafenausfahrt. Wir haben die wichtigsten Informationen und Links zusammengestellt, um sich in der Stadt zurecht zu finden, und möglichst bequem und günstig von Flughafen zum Kreuzfahrthafen und Innenstadt oder umgekehrt zu kommen.

ANZEIGE

Vom Hafen geht es vorbei am Stadtteil Zattere und der Insel La Giudecca zum Canal Grande und dem Markusplatz, weiter bis zur Isola di Sant´Elena und auf der anderen Seite dem Lido zur Ausfahrt aus der Lagune von Venedig.

Wo legen die Kreuzfahrtschiffe an?

Der Hafen von Venedig hat drei Anlegestellen. Hauptanleger ist die Stazione Marittima. Dort gibt es insgesamt fünf Liegeplätze für große Kreuzfahrtschiffe: Isonzo 1 und 2 am Isonzo Kai (Nummern 18 und 20 auf der Hafenkarte), die Terminals 107 und 108 am Tagliamento Kai (Nummern 107, 109, 110, 112 auf der Hafenkarte) und das Terminal 117 am Piave Kai (Nummer 117 auf der Hafenkarte).

Kleinere Schiffe legen am San-Basilio-Kai an (Nummern 29, 30, 31 auf der Hafenkarte).

Die dritte Anlegestelle ist am Riva Sette Martiri (Nummer R7M auf der Hafenkarte) östlich des Markusplatzes – also auf der anderen Seite der Stadt in der Nähe der Gardini Pubblici (botanischer Garten). Auch am Riva Sette Martiri können große Schiffe anlegen wie beispielsweise die Nieuw Amsterdam der Holland America Line. In der Anlaufliste / Anlaufplan des Hafens sind die Anleger mit den genannten Nummern vermerkt.

Wie kommt man vom Schiff in die Stadt?

Venedig verfügt über einen gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr. Aber im Gegensatz zu anderen Städten findet hier alles auf dem Wasser statt. Vaporetti heißen die Wasserbusse von Venedig, die von der ACTV betrieben werden. Für Touristen gibt es attraktive Mehrstunden-Tickets (ab 12 Stunden).

ANZEIGE

Ab der Stazione Marittima kann man entweder zur Vaporetti-Haltestelle der Linie 2 in Tronchetto (Haltestelle Mercato) laufen oder mit dem People Mover zur Piazzale Roma fahren.

Der People Mover ist eine Standseilbahn die zwischen Piazzale Roma – Stazione Marittima – Tronchetto führerlos fährt. Die Fahrkarte kostet 1,50 Euro und kann an mehrsprachigen Automaten erworben werden. Zu Stoßzeiten (insbesondere morgens an Passagierwechseltagen) muss allerdings mit längeren Warteschlangen an den Fahrkartenautomaten gerechnet werden.

Romantisch, aber als Transportmittel eher unpraktisch: die berühmten, venezianischen Gondeln
Romantisch, aber als Transportmittel eher unpraktisch: die berühmten, venezianischen Gondeln

Ab der Piazzale Roma fahren ebenfalls die Vaporetti. Die Linien 1 und 2 fahren den gesamten Canal Grande entlang (Linie 1 hält öfter) bis zum Markusplatz. Die Linie 2 fährt weiter über Zattere nach Tronchetto (dem Parkplatz für alle Besucher Venedigs).

Die Vaporetti-Haltestelle Mercato ist zu Fuß vom Tagliamento-Kai und vom Piave-Kai gut erreichbar. Es lohnt sich daher nicht mit dem People Mover nach Tronchetto zu fahren.

Im Hafenbecken zwischen Isonzo- und Taliamento-Kai liegt an der Stirnseite auch die Haltestelle der Alilaguna-Boote (Nummer 103 in der Hafenkarte). Die Linie B fährt bis zum Flughafen. Wer direkt zum Markusplatz fahren möchte, ist damit schneller. Die Alilaguna-Boote sind allerdings nicht von dem Touristenticket der ACTV umfasst und haben eigene Fahrkarten. Die Einzelfahrt zum Markusplatz kostet hier 7 Euro, hin- und zurück 13 Euro.

Der Anleger San Basilio liegt direkt neben der ACTV-Haltestelle der Vaporetti Linie 2 mit dem Namen San Basilio. Der Anleger am Riva Sette Martiri liegt zwischen den Vaporetti Haltestellen Arsenale (Linie 1) und Gardini (Linien 1, 2).

Führer, Karten, Stadt-Infos

Auf der Internet-Seite des Tourismusbüros gibt es nicht nur umfangreiche Informationen sowie einen interaktiven Stadtplan. Es können auch vergünstigte Fahrkarten und mehr vorab erworben werden. Allerdings erhält man nur einen Gutschein-Code. Die eigentliche Fahrkarte muss dann mit diesem Code vor Ort am Automaten beziehungsweise einer Verkaufsstelle abgeholt werden. Vergünstigungen für viele Attraktionen bietet der Venezia Unica City Pass.

Hafeneinfahrt Venedig mit dem Kreuzfahrtschiff

Transport

Entfernungen: FlughafenKreuzfahrt-TerminalInnenstadt

Der Flughafen von Venedig befindet sich auf dem Festland und ist rund 12 km vom Kreuzfahrt-Hafen an der Stazione Marittima entfernt. Neben einem Taxi können natürlich auch öffentliche Verkehrsmittel genutzt werden. Die Boote der Alilaguna (blaue Linie) fahren bis zur Stazione Marittima. Da die Fahrt allerdings rund um die Stadt geht, dauert es mehr als 1,5 Stunden. Die Einzelfahrt vom Flughafen zur Stazione Marittima kostet 15 Euro.

Die ACTV fährt mit dem Aerobus sowie dem Linienbus Nr. 5 vom Flughafen Marco Polo zum Busbahnhof an der Piazzale Roma. Achtung: Der Aerobus ist nicht in den normalen Zeitkarten der ACTV enthalten. Der Aerobus kosten 8 Euro für die Einzelfahrt (hin- und zurück 15 Euro).

Von der Piazzale Roma fährt der People Mover für 1,50 Euro zur Stazione Marittima. Von dort aus sind es rund 500 m zu Fuß. Teilweise werden Shuttlebusse von den Reedereien ab der Piazzale Roma angeboten.

Venedig ist von Deutschland, Österreich oder der Schweiz aus aber auch einfach mit dem Zug oder dem Auto erreichbar.

Getrennt durch den Canal Grande liegt direkt neben der Piazzale Roma der Bahnhof Venedigs Santa Lucia. Eine Brücke führt hier über den Kanal, die allerdings nicht stufenlos ist und damit für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Personen keine einfach zu überwindende Hürde darstellt.

Wer mit dem Auto anreist, kann dieses unmittelbar am Hafen parken (siehe dort Liste ganz unten). An der Stazione Marittima gibt es Parkplätze für Kreuzfahrer. Allerdings sollte man den Parkplatz online vorab über die Hafen-Website reservieren. Eine Woche kostet 95 Euro.

Über Ergänzungsvorschläge zum Kreuzfahrthafen Venedig und Updates bei geänderten Links freuen wir uns natürlich!

10 Kommentare zu “Kreuzfahrthafen Venedig

  1. Wahnsinn =) Also ich finde Venedig ist auch eine wunderschöne Stadt. Sie hats mir total angetan… nächstes Jahr hoffe ich dort mit meinem Liebsten hinzufahren!

  2. Sehr informativ!! Wir wollen nächsten Sommer nach Venedig fahren. Ich war vor 10 Jahren dort. Ich kann mich nicht mehr so genau daran erinnern, außer, dass es wunderschön war! Vielen Dank für die Infos!!

  3. Vielen Dank @Harald für die Info, ich habe es im Beitrag aktualisiert. Manchmal ist es gar nicht so einfach, solche Änderungen festzustellen, denn selbst wir sind natürlich auch nicht ständig in Venedig ;-) Vielen Dank also nochmal für die Unterstützung!

  4. Sehr informativ und die Einfahrt sehr schön anzusehen. Wir reisen morgen nach Venedig und am Montag/Dienstag, 18.-19.04.2016 mit AIDAbella ab Vendig. Es ist unsere dritte Abfahrt von Venedig und immer wieder begeistert uns sowohl die Stadt als auch die Ausfahrt mit einem Kreuzfahrtschiff.

  5. Danke für die hilfreichen Infos. Wir wollen erst im Januar 2018 eine Kreuzfahrt mit der Costa ab Venedig starten, wollen jetzt schon planen und werden wahrscheinlich ab Wien den Zug wählen. Was sollten wir noch beachten?

  6. @Senarclens de Grancy: Die Frage ist ein wenig sehr allgemein, deshalb bin ich mir unsicher, was ich darauf antworten soll … Eine grundsätzliche Empfehlung von mir ist immer, sich in einem Kreuzfahrt-erfahrenen Reisebüro beraten zu lassen. Denn dort kann eine Beratung ganz nach den individuellen Anforderungen stattfinden und teurer als anderswo sind Kreuzfahrten im Reisebüro in dem meisten Fällen auch nicht.

  7. Hallo,wir werden ende November mit der Costa ab Venedig starten, wir haben immer beim buchen direkt auch den Transport von Airport zum Schif mitgebucht ., es ist sehr praktisch, Die Koffer abgeben und später finden wir unsere Gepäck in unsere Kabine wieder !
    zur Zeit kostet pro Fahrt 19€.

  8. Weiss jemand die aktuellen Auto-Taxi-Preis Oktober 2017 Flughafen Venedig zum Kreuzfahrtterminal, wo die Aida blue liegt? Wir kommen mit Raynair um 8.35 h an.
    Für Tipps wären wir dankbar.

  9. Hallo Ute,
    ein Taxi vom Flughafen zum Hafen kostet ca. 45 Euro.
    Der Direktbus (Venice Airport Shuttle) kostet 8 Euro bzw. 15 Euro hin/zurück. Dazu kommt noch der People Mover (ca. 1,80 Euro einfache Fahrt).
    Die Website vom Hafen gibt leider keinen Liegeplatz mehr an, so dass vorab nicht feststellbar ist, an welchem Liegeplatz ein Schiff liegen wird. Da aber alle Liegeplätze an der Stazione Marittima ohnehin nahe beieinander sind, macht das kaum einen Unterschied.
    Gruß
    Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.