Wie geht’s eigentlich den Schwester-Schiffen der Delphin?

(aktualisiert - News vom 13.12.2011) von
Artikel drucken
Delphin

Delphin

Die Delphin ist nach der Insolvenz von Passat Kreuzfahrten 2014 nicht mehr im Dienst. Sie teilt damit nun das Pech ihrer drei Schwesterschiffen, von denen ebenfalls keines mehr als Kreuzfahrtschiff aktiv ist.

ANZEIGE

Die Delphin ist eines von fünf Schiffen der Belorussiya-Klasse der ehemals sowjetrussischen Black Sea Shipping Company, die 1975 und 1976 in der finnischen Wärtsilä-Werft in Turku als Fährschiffe gebaut und in den 80er-Jahren zu Kreuzfahrtschiffen modifiziert wurden. Da auch der Wikipedia-Eintrag zur Belorussiya-Klasse nicht mehr ganz aktuell ist, haben wir den aktuellen Verbleib aller fünf Schiffe zusammengestellt.

Die Belorussiya ist die heutige MS Delphin, von April 2012 wieder im Kreuzfahrt-Einsatz bei Passat Kreuzfahrten.

Die Gruziya ist ebenfalls noch als Kreuzfahrtschiff im Einsatz, nämlich für die zypriotische Reederei Salamis Cruises als „Salamis Filoxenia“. Sie fährt im Wesentlichen Kurzkreuzfahrten durch die griechischen Inseln, nach Israel und Ägypten.

Die Kareliya ist in Hong Kong gelandet und dient dort als Casino-Kreuzfahrtschiff unter dem Namen „Starry Metropolis” (Metropolis Cruise).

Die Kazakhstan war ebenfalls viele Jahr lang als Casino-Schiff unterwegs, allerdings von Port Everglades (Fort Lauderdale) aus unter dem Namen „Island Adventure“. Am 17. August 2008 stellte sie den Betrieb ein, wurde beschlagnahmt und drei Monate später versteigert. Daraufhin wurde das Schiff nach Freeport auf den Bahamas verholt, wo sie bis heute ungenutzt liegt. Ein Foto vom August 2011 zeigt den zumindest äußerlich erbärmlichen Zustand der ehemaligen Kazakhstan (siehe auch Kommentar unten).

Die Azerbaizhan wurde als „Enchanted Capri” 2003 nach Mexiko verchartert und dort als schwimmendes Wohnheim für Ölbohrplattform-Arbeiter genutzt.

Damit wir die Azerbaizhan wohl das erste der fünf Schwestern sein, die ihr Lebensende erreicht haben und die Chancen für die Kazakhstan für eine positive Zukunft stehen wohl ebenfalls ziemlich schlecht.

Bitte unterstützen Sie uns!

Ein Mausklick genügt! Wir bekommen Vermittlungs-Provision, wenn Sie vor Online-Einkäufen oder Kreuzfahrtbuchungen auf bestimmte Links klicken. Dabei entstehen für Sie keinerlei Kosten! So funktioniert's).

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien und folgen Sie uns auch auf Twitter und/oder Facebook!

Immer aktuell informiert werden? Abonnieren Sie unseren kostenlosen, wöchentlichen cruisetricks.de Newsletter abonnieren oder unseren  RSS-Logo RSS-Feed.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

2 Kommentare zu Wie geht’s eigentlich den Schwester-Schiffen der Delphin?

  1. Harald on Dezember 13, 2011 at 2:47 pm

    Hallo,

    eine kleine Korrektur zum Stand der Belorussiya-Klasse.

    Die Kazakhstan (IMO:7359486) ist am 03.11. in Alang eingetroffen.
    Letzter Name: Adventure

  2. Franz Neumeier on Dezember 13, 2011 at 3:04 pm

    @Harald: Vielen Dank für die Ergänzung!

Schreibe einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ANZEIGE
ANZEIGE

UNSERE BÜCHER

Buch-Tipp

Buch-Cover Douglas Ward Cruise Guide 2016
Cruising & Cruise Ships 2016

Das internationale Standardwerk für Schiffsbewertungen von Douglas Ward.
bei Amazon.de ansehen ...

Gewinnspiele

Kreuzfahrt gewinnen
statt buchen:

Unsere Liste aktueller Kreuzfahrt-Gewinnspiele

Handy-Klingeltöne

Laden Sie sich Ihr Lieblings-Schiffshorn als Handy-Klingelton herunter - bei uns gratis.