Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer bestens informiert – gleich abonnieren!
Carnival Freedom

Feuer im Schornstein der Carnival Freedom (Update)

Ein Feuer auf der Carnival Freedom hat einen Teil des Schornsteins zerstört. Das Feuer war am Morgen des 26. Mai 2022 in Grand Turk ausgebrochen, kurz nachdem das Kreuzfahrtschiff dort angelegt hatte. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall offenbar niemand. 2.504 Passagiere und 972 Crewmitglieder waren zum Zeitpunkt des Zwischenfalls an Bord des Kreuzfahrtschiffs.

Carnival Cruise Line bestätigte den Brand an Bord der Carnival Freedom und schreibt in einem Statement, das Feuer sei eingedämmt (laut Passagierberichten nach etwa 20 Minuten) und anschließend vollständig gelöscht worden. Es habe keine unmittelbare Gefahr für Menschen bestanden und es habe keine Verletzten an Bord gegeben. Die lokalen Behörden haben Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Update: Inzwischen ist klar, dass die Reise der Carnival Freedom von Grand Turk aus nicht fortgesetzt werden kann. Stattdessen schickt die Reederei die Carnival Conquest nach Grand Turk, um die Passagiere dort am Samstag, 28. Mai, abzuholen und zurück nach Port Canaveral zu bringen, wo sie am Montag, 30. Mai, ankommen sollen. Die Reise der Carnival Conquest, die für Starttermin 27. Mai ab Miami geplant war, wurde abgesagt, die nachfolgende Reise des Schiffs um einen Tag verkürzt.

Die Carnival Freedom soll Carnival Cruise Line zufolge direkt nach Freeport auf Grand Bahamas in die Werft gehen, wo die Schäden am Schornstein repariert werden. Die für den 28. Mai geplante Reise des Schiffs wurde abgesagt. Update: Inzwischen wurden auch die für 2. und 6. Juni geplanten Kreuzfahrten abgesagt.

Carnival Freedom- fire onboard This morning in Grand Turks – all safe. Just photos pic.twitter.com/1kDvlnAIbW

— mindy Girl (@Oma5Bonnie) May 26, 2022

Passagiere der am Pier gegenüber liegenden Mardi Gras haben Bilder und Videos von dem Feuer auf der Carnival Freedom in den sozialen Medien gepostet. Sie zeigen, wie aus dem Schornstein-Flügel an Steuerbord Flammen schlagen und dicker, schwarzer Rauch aufsteigt. Auf den Bildern sind auch Crew-Mitglieder beim Löschen der Flammen zu sehen.

TURKS AND CAICOS – Carnival Cruise on fire.#CNN pic.twitter.com/8OxFJ3eNch

— Chester4x4 (@Chester4x4) May 26, 2022

Die Passagiere der Carnival Freedom wurden zu ihren Musterstationen beordert, konnten später aber das Schiff in Grand Turk auf den Turks and Caicos Islands verlassen und an Land gehen.

Die fünftägige Karibik-Kreuzfahrt der Carnival Freedom hatte am Montag, 23. Mai, in Port Canaveral in Florida begonnen. Am Tag vor dem Zwischenfall in Grand Turk war das Kreuzfahrtschiff in Amber Cover in der Dominikanischen Republik. Die Carnival Freedom war das vierte Schiff von Carnival Cruise Line, das nach der Pandemie-Pause wieder in Dienst gegangen war. Sie ist seit Oktober 2021 wieder im Einsatz.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Neue Kommentare werden aus technischen Gründen oft erst einige Minuten verzögert angezeigt.
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner